Looking for access-vba Keywords? Try Ask4Keywords

access-vbaZugriffsfehlercodes (Form.Error, DataErr)


Bemerkungen

Am schwierigsten ist es, eine Beschreibung für Fehlercodes zu finden. Diese Seite enthält eine vollständige Liste der Codes, die ich bisher gefunden habe.

Unten finden Sie eine Kopie von "@@@" s.

Fehlernummer Fehlerbeschreibung
3 Rückkehr ohne GoSub
5 Ungültiger Prozeduraufruf oder Argument
6 Überlauf
7 Kein Speicher mehr
9 Index außerhalb des gültigen Bereichs
10 Dieses Array ist fest oder vorübergehend gesperrt
11 Durch Null teilen
13 Typenkonflikt
14 Außerhalb des String-Bereichs
16 Ausdruck zu komplex
17 Die angeforderte Operation kann nicht ausgeführt werden
18 Benutzerinterrupt aufgetreten
20 Ohne Fehler fortsetzen
28 Kein Stapelplatz
35 Sub oder Funktion nicht definiert
47 Zu viele DLL-Anwendungsclients
48 Fehler beim Laden der DLL
49 Ungültige DLL-Aufrufkonvention
51 Interner Fehler
52 Falscher Dateiname oder Nummer
53 Datei nicht gefunden
54 Fehlerhafter Dateimodus
55 Datei bereits geöffnet
57 Geräte-E / A-Fehler
58 Die Datei existiert bereits
59 Schlechte Rekordlänge
61 Festplatte voll
62 Eingabe nach Ende der Datei
63 Fehlerhafte Datensatznummer
67 Zu viele Dateien
68 Gerät nicht verfügbar
70 Zugang verweigert
71 Datenträger nicht bereit
74 Kann nicht mit anderem Laufwerk umbenannt werden
75 Pfad-/Dateizugriffsfehler
76 Pfad nicht gefunden
91 Objektvariable oder With-Blockvariable nicht festgelegt
92 Für Schleife nicht initialisiert
93 Ungültige Musterzeichenfolge
94 Ungültige Verwendung von Null
96 Objektereignisse können nicht gesenkt werden, da das Objekt bereits Ereignisse auf die maximale Anzahl von Ereignisempfängern auslöst, die es unterstützt
97 Freund-Funktion kann nicht für ein Objekt aufgerufen werden, das keine Instanz zum Definieren einer Klasse ist
98 Ein Eigenschaften- oder Methodenaufruf kann keinen Verweis auf ein privates Objekt enthalten, entweder als Argument oder als Rückgabewert
321 Ungültiges Dateiformat
322 Kann keine temporäre Datei erstellen
325 Ungültiges Format in Ressourcendatei
380 Ungültiger Eigenschaftswert
381 Ungültiger Index für Eigenschaftenarrays
382 Set wird zur Laufzeit nicht unterstützt
383 Set nicht unterstützt (schreibgeschützte Eigenschaft)
385 Benötigen Sie einen Index für Eigenschaftsfelder
387 Set nicht erlaubt
393 Wird zur Laufzeit nicht unterstützt
394 Nicht unterstützt (schreibgeschützte Eigenschaft)
422 Eigenschaft nicht gefunden
423 Eigenschaft oder Methode nicht gefunden
424 Objekt benötigt
429 ActiveX-Komponente kann kein Objekt erstellen
430 Klasse unterstützt keine Automatisierung oder keine erwartete Schnittstelle
432 Dateiname oder Klassenname während des Automatisierungsvorgangs nicht gefunden
438 Objekt unterstützt diese Eigenschaft oder Methode nicht
440 Automatisierungsfehler
442 Die Verbindung zur Typenbibliothek oder Objektbibliothek für den Remote-Prozess wurde unterbrochen. Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld zu entfernen.
443 Automatisierungsobjekt hat keinen Standardwert
445 Objekt unterstützt diese Aktion nicht
446 Objekt unterstützt keine benannten Argumente
447 Die aktuelle Ländereinstellung wird von Objekt nicht unterstützt
448 Benanntes Argument nicht gefunden
449 Argument nicht optional
450 Falsche Anzahl von Argumenten oder ungültige Eigenschaftszuweisung
451 Property let procedure nicht definiert und Property get procedure hat kein Objekt zurückgegeben
452 Ungültige Ordinalzahl
453 Die angegebene DLL-Funktion wurde nicht gefunden
454 Code-Ressource nicht gefunden
455 Fehler beim Sperren der Code-Ressource
457 Dieser Schlüssel ist bereits einem Element dieser Sammlung zugeordnet
458 Variable verwendet einen Automatisierungstyp, der in Visual Basic nicht unterstützt wird
459 Ein Objekt oder eine Klasse unterstützt die Gruppe von Ereignissen nicht
460 Ungültiges Format der Zwischenablage
461 Methode oder Datenelement nicht gefunden
462 Der Remote-Server-Computer ist nicht vorhanden oder nicht verfügbar
463 Klasse nicht auf lokaler Maschine registriert
481 Ungültiges Bild
482 Druckerfehler
735 Datei kann nicht in TEMP gespeichert werden
744 Suchtext nicht gefunden
746 Ersatz zu lang
2001 Sie haben den vorherigen Vorgang abgebrochen.
2002 Sie haben versucht, eine Operation auszuführen, die eine Funktion oder ein Feature betrifft, die in dieser Version von Microsoft Access nicht installiert wurde.
2004 Es ist nicht genügend Speicher vorhanden, um diesen Vorgang auszuführen. Schließen Sie nicht benötigte Programme und wiederholen Sie die Operation.
2005 Es ist nicht genügend freier Speicher vorhanden, um Microsoft Access zu starten. Schließen Sie nicht benötigte Programme und versuchen Sie es erneut. Informationen zum Freigeben von Speicher finden Sie im Microsoft Windows-Hilfeindex nach "Speicher, Problembehandlung".
2006 Der von Ihnen eingegebene Objektname '_1' folgt nicht den Regeln für die Objektbenennung von Microsoft Access. Weitere Informationen zum Benennen von Objekten erhalten Sie, wenn Sie auf Hilfe klicken.
2007 Sie haben bereits ein offenes Datenbankobjekt mit dem Namen '_'. Verwenden Sie für jedes Datenbankobjekt desselben Typs einen anderen Namen. Wenn Sie möchten, dass dieses Objekt das ursprüngliche Objekt ersetzt, schließen Sie das ursprüngliche Objekt und speichern Sie dieses Objekt unter demselben Namen. Um weitere Informationen zum Umbenennen eines Datenbankobjekts zu erhalten, klicken Sie auf Hilfe.
2008 Sie können das Datenbankobjekt '_' nicht löschen, während es geöffnet ist. Schließen Sie das Datenbankobjekt und löschen Sie es.
2009 Sie können das Datenbankobjekt nicht umbenennen, wenn es geöffnet ist. Schließen Sie das Datenbankobjekt und benennen Sie es anschließend um.
2010 Sie können das Datenbankobjekt '_' nicht löschen, während es geöffnet ist. Schließen Sie das Datenbankobjekt und löschen Sie es.
2011 Das eingegebene Passwort ist falsch.
2014 Sie haben diesem _1 denselben Namen gegeben wie ein vorhandenes _2 in Ihrer Datenbank. Sie können einer Tabelle und einer Abfrage nicht denselben Namen geben. Geben Sie diesem Objekt einen Namen, der nicht bereits von einer anderen Tabelle oder Abfrage verwendet wird.
2015 Es gibt keine registrierten Assistenten dieses Typs. Führen Sie Microsoft Access oder Microsoft Office Setup erneut aus, um die Assistenten erneut zu installieren. Wenn Sie Ihre Sicherheits- oder benutzerdefinierten Einstellungen beibehalten möchten, sichern Sie die Microsoft Access-Arbeitsgruppeninformationsdatei. Weitere Informationen zum Sichern von Dateien finden Sie im Microsoft Windows-Hilfeindex nach "Dateien sichern".
2016 Sie können die Attribute von Systemtabellen nicht ändern.
2017 Microsoft hilft, dieses Visual Basic für Applikationen-Projekt mit einem Kennwort zu schützen. Sie müssen das Kennwort im Visual Basic-Editor eingeben, bevor Sie diesen Vorgang ausführen können.
2018 Der eingegebene Datenzugriffsseitenname '_' ist falsch geschrieben oder verweist auf eine Datenzugriffsseite, die nicht geöffnet ist oder nicht vorhanden ist.
2019 Die Nummer, die Sie zum Verweisen auf die Datenzugriffsseite verwendet haben, ist ungültig. Verwenden Sie die Count-Eigenschaft, um die offenen Datenzugriffsseiten zu zählen, und stellen Sie sicher, dass die Seitenzahl nicht größer als die Anzahl der offenen Datenzugriffsseiten minus eins ist.
2021 Ein oder mehrere Operatoren im Filterausdruck sind ungültig. Eine gültige Liste von Operatoren finden Sie in der Hilfedatei.
2022 Sie haben einen Ausdruck eingegeben, für den eine Datenzugriffsseite das aktive Fenster sein muss.
2024 Der Berichts-Snapshot wurde nicht erstellt, da nicht genügend freier Speicherplatz für temporäre Arbeitsdateien zur Verfügung steht. Um dies zu beheben, geben Sie Speicherplatz frei (leeren Sie beispielsweise den Papierkorb oder löschen Sie nicht benötigte Dateien).
2025 Die Datei hat nicht das richtige Format für ein Microsoft Access-Projekt.
2027 Dieser Vorgang wird für Microsoft Access 1.X-Datenbanken nicht unterstützt.
2028 Microsoft Access konnte das Datenbankobjekt nicht schließen.
2029 Microsoft Office-Anwendungen können nicht angehalten werden, wenn Dokumente von einem Netzwerkspeicherort aus geöffnet sind. Beenden Sie die Anwendungen oder schließen Sie die geöffneten Dokumente und versuchen Sie es erneut.
2030 Das Microsoft Access-Projekt '_1' wird schreibgeschützt geöffnet, weil eines der folgenden Ereignisse aufgetreten ist: Entweder ist die Datei für die Bearbeitung durch einen anderen Benutzer gesperrt, die Datei (oder der Ordner, in dem sie sich befindet) ist als schreibgeschützt markiert. oder Sie haben angegeben, dass Sie die Datei schreibgeschützt öffnen möchten.
2031 Sie können eine MDE-Datei nicht konvertieren oder aktivieren.
2033 Namenskonflikte mit vorhandenen Modul-, Projekt- oder Objektbibliotheken
2034 Projekt kann nicht kompiliert werden.
2035 Projekt der falschen Version kann nicht geladen werden.
2037 Microsoft Access konnte den Namen AutoCorrect während dieses Vorgangs nicht ausführen. Die Option 'Protokollname AutoKorrektur' ist gesetzt, aber die Daten und Misc. Objekte werden nicht ausgecheckt.
2038 Die Datei '_' kann nicht geöffnet werden, da sie von einem anderen Benutzer gesperrt wurde.
2040 Microsoft Access kann nicht ausgeführt werden.
2041 Microsoft Access konnte die Datei '_1' nicht finden. Diese Datei wird für den Start benötigt.
2042 Ein Systemfehler ist aufgetreten oder es ist nicht genügend freier Speicher zum Starten von Microsoft Access vorhanden. Schließen Sie nicht benötigte Programme und versuchen Sie es erneut.
2043 Microsoft Access kann die Datenbankdatei '_1' nicht finden. Stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Pfad und Dateinamen eingegeben haben.
2044 Sie können Microsoft Access jetzt nicht beenden. Wenn Sie ein Visual Basic-Modul ausführen, das OLE oder DDE verwendet, müssen Sie möglicherweise das Modul unterbrechen.
2045 Die Befehlszeile, die Sie zum Starten von Microsoft Access verwendet haben, enthält eine Option, die Microsoft Access nicht erkennt. Beenden Sie Microsoft Access mit gültigen Befehlszeilenoptionen, und starten Sie es erneut.
2046 Der Befehl oder die Aktion '_1' ist jetzt nicht verfügbar. * Möglicherweise befinden Sie sich in einer schreibgeschützten Datenbank oder in einer nicht konvertierten Datenbank einer früheren Version von Microsoft Access. * Der Objekttyp, für den die Aktion gilt, ist derzeit nicht ausgewählt oder nicht in der aktiven Ansicht. Verwenden Sie nur die Befehle und Makroaktionen, die derzeit für diese Datenbank verfügbar sind.
2048 Es ist nicht genügend Speicherplatz vorhanden, um die Datei '_' zu öffnen. Schließen Sie nicht benötigte Programme und versuchen Sie es erneut. Weitere Informationen zum Freigeben von Speicher finden Sie im Microsoft Windows-Hilfeindex nach "Speicher, Problembehandlung".
2050 Geben Sie eine OLE / DDE-Zeitüberschreitung von 0 bis 300 Sekunden ein.
2051 Der Objektname '_1' darf nicht länger als _2 Zeichen gemäß den Microsoft Access-Regeln für die Objektbenennung sein.
2052 Es ist nicht genügend freier Speicherplatz vorhanden, um die Anzeige zu aktualisieren. Schließen Sie nicht benötigte Programme und versuchen Sie es erneut.
2053 Der Befehlsname darf nicht leer sein. Bitte wähle einen Namen.
2054 Microsoft Access kann die Dynamic Link Library (DLL) Vbe7 von Visual Basic für Applikationen nicht laden. Führen Sie das Microsoft Access Setup-Programm erneut aus.
2055 Der eingegebene Ausdruck '_' ist ungültig.
2056 Microsoft Access kann keine kontextsensitive Hilfe bereitstellen.
2057 Es ist nicht genügend Stackspeicher vorhanden, um die Operation auszuführen. Die Bedienung ist zu kompliziert. Versuchen Sie, die Bedienung zu vereinfachen.
2058 Die Datei '_1' ist nicht kompatibel. Microsoft Access muss neu installiert werden. Führen Sie das Setup aus, um Microsoft Access neu zu installieren. Wenn Sie Ihre Sicherheits- oder benutzerdefinierten Einstellungen beibehalten möchten, sichern Sie die Microsoft Access-Arbeitsgruppeninformationsdatei. Weitere Informationen zum Sichern von Dateien finden Sie im Microsoft Windows-Hilfeindex nach "Dateien sichern".
2059 Microsoft Access kann das Objekt '_1' nicht finden. Stellen Sie sicher, dass das Objekt vorhanden ist und dass Sie den Namen richtig buchstabieren.
2060 Sie können keine Feldliste erstellen, die auf der Aktionsabfrage '_' basiert. Aktionsabfragen haben keine Felder. Ein Formular oder ein Bericht muss auf einer Tabelle oder einer Auswahl- oder Kreuztabellenabfrage basieren. Ändern Sie die RecordSource-Eigenschaft für das Formular oder den Bericht, oder öffnen Sie die Aktionsabfrage und ändern Sie sie in eine Auswahlabfrage.
2061 Geben Sie für diese Option eine Zahl von Null oder größer als Null ein.
2062 Der Befehlsname muss kürzer als 255 Zeichen sein. Bitte wähle einen Namen.
2063 Microsoft Access kann die Indexdatei '_1' nicht erstellen, öffnen oder schreiben. die Informationsdatei (.inf), mit der dBASE-Indizes verfolgt werden. Die Indexdatei ist möglicherweise beschädigt oder Sie haben keine Lese- / Schreibberechtigung für das Netzlaufwerk, zu dem Sie eine Verknüpfung herstellen möchten. Sie können eine Verknüpfung zur dBASE-Datei herstellen, ohne dBASE-Indizes anzugeben. Die vorhandenen Indizes werden jedoch nicht mit der verknüpften Tabelle verwendet.
2064 Der Menüleistenwert '_' ist ungültig. Sie haben der DoMenuItem-Methode ein Argument angegeben, das auf eine ungültige Menüleiste verweist. Verwenden Sie einen intrinsischen konstanten oder numerischen Wert, der sich auf einen gültigen Menüleistenwert bezieht, z. B. acFormbar.
2065 Der Name für das Menü, den Befehl oder den Unterbefehl, den Sie eingegeben haben, ist ungültig. Sie haben der DoMenuItem-Methode ein Argument angegeben, das auf einen Menünamen, einen Befehl oder einen Unterbefehl verweist, der ungültig ist. Verwenden Sie einen intrinsischen konstanten oder numerischen Wert, der sich auf ein gültiges Menü, einen gültigen Befehl oder einen Unterbefehlswert bezieht, z. B. "acRecordsMenu".
2067 Ein Menüleistenmakro kann nur ausgeführt werden, wenn der Name des Menüleistenmakros von bestimmten Eigenschaften oder Optionen verwendet wird. Sie haben versucht, ein Menüleistenmakro auszuführen, das die Aktion AddMenu enthält. Legen Sie eine der folgenden Eigenschaften oder Optionen auf den Namen des Makro der Menüleiste fest: * Die MenuBar-Eigenschaft eines Formulars oder Berichts. * Die ShortcutMenuBar-Eigenschaft eines Formulars, eines Berichts oder eines Steuerelements. * Die Option Menüleiste oder Kontextmenüleiste im Dialogfeld Start. Dieser Fehler tritt auch auf, wenn Microsoft Access versucht, ein Menüleistenmakro auszuführen, das eine AddMenu-Aktion enthält, die einer Aktion folgt, die ein anderes Objekt zum aktiven Objekt macht. Zum Beispiel die OpenForm-Aktion.
2068 Das ausgewählte Element wird angepasst und enthält keine kontextsensitive Hilfe. Weitere Informationen zum Erstellen einer benutzerdefinierten Hilfe für ein Formular, einen Bericht oder ein Steuerelement finden Sie in der Hilfe.
2069 Der Schlüssel oder die Tastenkombination _1 in _2 hat eine ungültige Syntax oder ist nicht zulässig. Verwenden Sie die SendKeys-Syntax, um den Schlüssel oder die Tastenkombinationen anzugeben. Klicken Sie für die zulässigen Schlüssel oder Tastenkombinationen auf Hilfe.
2070 Sie haben den Schlüssel oder die Tastenkombination _1 in _2 bereits einem anderen Makro zugewiesen. Es wird nur die erste Taste oder Tastenkombination verwendet.
2071 Die Docking-Eigenschaft kann derzeit nicht auf '_1' gesetzt werden. Wenn Sie die Docking-Eigenschaft auf '_2' setzen möchten, verschieben Sie die Symbolleiste von der aktuellen Position und versuchen Sie es erneut.
2072 Alle Objekte wurden erfolgreich importiert.
2073 "_" Wurde erfolgreich exportiert.
2074 Dieser Vorgang wird in Transaktionen nicht unterstützt.
2075 Dieser Vorgang erfordert eine offene Datenbank.
2076 "_" Wurde erfolgreich verknüpft.
2077 Dieses Recordset ist nicht aktualisierbar
2078 Die Hilfe ist nicht verfügbar, da nicht genügend Speicher vorhanden ist oder Microsoft Windows oder Microsoft Access nicht ordnungsgemäß installiert wurde. Weitere Informationen zum Beheben eines Problems mit zu wenig Arbeitsspeicher finden Sie im Microsoft Windows-Hilfeindex nach "Arbeitsspeicher, Problembehandlung". Wenn Sie Microsoft Access erneut installieren müssen, möchten Sie möglicherweise Ihre Sicherheits- oder benutzerdefinierten Einstellungen beibehalten. Sichern Sie dazu die Microsoft Access-Arbeitsgruppeninformationsdatei. Weitere Informationen zum Sichern von Dateien finden Sie im Microsoft Windows-Hilfeindex nach "Dateien sichern".
2079 Das Formular ist schreibgeschützt, da die Unique Table-Eigenschaft nicht festgelegt ist.
2080 Die Symbolleiste oder das Menü _ ist bereits vorhanden. Möchten Sie die vorhandene Symbolleiste oder das Menü ersetzen?
2081 Der Befehl Aus Makro erstellen funktioniert nur, wenn im Navigationsbereich ein Makro ausgewählt ist.
2083 Die Datenbank '_' ist schreibgeschützt. Änderungen an Daten oder Objektdefinitionen in dieser Datenbank können nicht gespeichert werden.
2084 Das Feld '_' basiert auf einem Ausdruck und kann nicht bearbeitet werden
2085 Das ODBC-Aktualisierungsintervall muss zwischen 1 und 32.766 Sekunden liegen.
2086 Recordset erfordert ein Formular, das aktualisierbar ist.
2087 Microsoft Access kann das Untermenü Add-Ins nicht anzeigen. Der von Ihnen eingegebene Untermenüausdruck '_1' des Add-Ins überschreitet die Beschränkung von 256 Zeichen. Kürzen Sie den Makronamen- oder Funktionsnamenausdruck im Menü-Add-Ins-Schlüssel der Windows-Registrierungseinstellung, und starten Sie Microsoft Access neu. Weitere Informationen zum Anpassen von Microsoft Access-Einstellungen in der Windows-Registrierung finden Sie in der Hilfe.
2088 Microsoft Access kann das Add-Ins-Untermenü _1 nicht anzeigen, da einer Einstellung, die Sie in der Windows-Registrierung eingegeben haben, ein Makroname oder ein Funktionsnamensausdruck fehlt. Geben Sie den fehlenden Ausdruck im Menü-Add-Ins-Schlüssel der Windows-Registrierung an, und starten Sie Microsoft Access neu. Weitere Informationen zum Anpassen von Microsoft Access-Einstellungen in der Windows-Registrierung finden Sie in der Hilfe.
2089 Microsoft Access kann dasselbe Menü nur einmal in einer Menüleiste anzeigen.
2090 Eine Aktion innerhalb der Makrogruppe des aktuellen globalen Menüs kann die globale Menüleiste nicht ändern. Microsoft Access kann die globale Menüleiste nicht anzeigen, da das Makro, das beim ersten Festlegen des globalen Menüs aufgerufen wurde, eine andere Aktion enthält, die versucht, das globale Menü zurückzusetzen. Überprüfen Sie Ihre Menüleistenmakros und stellen Sie sicher, dass Sie die globale Menüleiste nur einmal einstellen.
2091 '_' ist ein ungültiger Name.
2092 Der Wert, den Sie für das Setting-Argument in der SetOption-Methode angegeben haben, ist nicht der richtige Variantentyp für diese Option. Sie haben eine Zeichenfolge angegeben, als Microsoft Access eine Zahl erwartete. Informationen dazu finden Sie im Dialogfeld Zugriffsoptionen (klicken Sie auf die Registerkarte Datei und dann auf Zugriffsoptionen), um zu sehen, welche Art von Daten erforderlich ist, um diese bestimmte Option festzulegen. Die Einstellung für die Option Default Database Folder muss beispielsweise eine Zeichenfolge sein. Verwenden Sie die VarType-Funktion, um zu sehen, welchen Variantentyp Sie an die SetOption-Methode übergeben haben. Weitere Informationen finden Sie im Hilfeindex nach 'Variant-Datentyp' und 'VarType-Funktion'.
2093 Der numerische Wert für das Setting-Argument in der SetOption-Methode entspricht keinem Listenfeld oder Optionsgruppeneinstellungen im Dialogfeld Zugriffsoptionen. Gültige Einstellungen sind 0 (der erste Eintrag in der Liste) bis _ (der letzte Eintrag in der Liste).
2094 Microsoft Access kann die Symbolleiste '_1' nicht finden. Sie haben versucht, ein Makro auszuführen, das eine ShowToolbar-Aktion oder eine Visual Basic für Applikationen-Prozedur enthält, die eine ShowToolbar-Methode enthält. * Der Name der Symbolleiste ist möglicherweise falsch geschrieben oder verweist auf eine ältere Symbolleiste, die nicht mehr verfügbar ist. * Diese Aktion kann sich auf eine benutzerdefinierte Symbolleiste beziehen, die aus der aktuellen Datenbank gelöscht oder umbenannt wurde. * Diese Aktion kann sich auf eine benutzerdefinierte Symbolleiste beziehen, die in einer anderen Datenbank vorhanden ist.
2097 Die Tabelle, für die Sie eine Import- / Exportspezifikation erstellen wollten, wurde in einer früheren Version von Microsoft Access erstellt. Um diese Datenbank in die aktuelle Version von Microsoft Access zu konvertieren, klicken Sie auf die Registerkarte Datei und anschließend auf "Konvertieren".
2098 Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden, da das Action-Tag '_' von Ihrem System nicht erkannt wird.
2100 Das Steuerelement oder das Unterformular-Steuerelement ist für diesen Speicherort zu groß. Die Zahl, die Sie für die Eigenschaft Left, Top, Height oder Width eingegeben haben, ist zu groß oder eine negative Zahl. Verkleinern Sie das Steuerelement oder das Unterformular, oder geben Sie eine positive Zahl ein.
2101 Die von Ihnen eingegebene Einstellung ist für diese Eigenschaft nicht gültig. Durchsuchen Sie den Hilfeindex nach dem Namen der Eigenschaft, um die gültigen Einstellungen für diese Eigenschaft anzuzeigen.
2102 Der Formularname '_' ist falsch geschrieben oder verweist auf ein Formular, das nicht vorhanden ist. Wenn sich der ungültige Formularname in einem Makro befindet, werden in einem Dialogfeld "Aktion fehlgeschlagen" der Makroname und die Argumente des Makros angezeigt, nachdem Sie auf OK klicken. Öffnen Sie das Makrofenster und geben Sie den richtigen Formularnamen ein.
2103 Der Berichtsname '_', den Sie entweder im Eigenschaftenblatt oder im Makro eingegeben haben, ist falsch geschrieben oder verweist auf einen Bericht, der nicht vorhanden ist. Wenn sich der ungültige Berichtsname in einem Makro befindet, werden in einem Dialogfeld "Aktion fehlgeschlagen" der Makroname und die Argumente des Makros angezeigt, nachdem Sie auf OK geklickt haben. Öffnen Sie das Makrofenster und geben Sie den korrekten Berichtsnamen ein.
2104 Sie haben den Steuerelementnamen '_' eingegeben, der bereits verwendet wird. Sie haben bereits ein Steuerelement in dem Formular mit diesem Namen, oder ein vorhandenes Steuerelement hat seinen Namen für Visual Basic diesem Namen zugeordnet. Visual Basic ordnet Leerzeichen in Steuerelementnamen Unterstrichen zu. Beispielsweise werden My Control und My_Control als doppelte Namen behandelt.
2105 Sie können nicht zum angegebenen Datensatz gehen. Möglicherweise befinden Sie sich am Ende eines Recordset.
2106 Beim Laden des Formulars oder des Berichts sind _1 Fehler aufgetreten. Sie haben ein Formular oder einen Bericht mit Steuerelementen oder Eigenschaften geladen, die von Microsoft Access nicht erkannt werden, und werden ignoriert.
2107 Der von Ihnen eingegebene Wert entspricht nicht der für das Feld oder das Steuerelement definierten Validierungsregel. Um die Überprüfungsregel anzuzeigen, wechseln Sie in die Entwurfsansicht oder Layoutansicht, klicken Sie auf das entsprechende Feld. Wenn das Eigenschaftsfenster nicht geöffnet ist, drücken Sie F4. Klicken Sie dann im Eigenschaftsfenster auf die Registerkarte Daten. Geben Sie einen Wert ein, der der Validierungsregel entspricht, oder drücken Sie ESC, um Ihre Änderungen rückgängig zu machen.
2108 Sie müssen das Feld speichern, bevor Sie die GoToControl-Aktion, die GoToControl-Methode oder die SetFocus-Methode ausführen. Sie haben versucht, den Fokus mithilfe der SetFocus-Methode, der GoToControl-Aktion oder der GoToControl-Methode zu einem anderen Steuerelement zu verschieben. Legen Sie das Makro oder die Methode auf die AfterUpdate-Eigenschaft anstelle der BeforeUpdate-Eigenschaft fest, damit das Feld gespeichert wird, bevor Sie den Fokus ändern.
2109 Im aktuellen Datensatz befindet sich kein Feld mit dem Namen '_'.
2110 Microsoft Access kann den Fokus nicht auf das Steuerelement _1 verschieben. * Das Steuerelement ist möglicherweise ein Typ, der den Fokus nicht empfangen kann, z. B. eine Beschriftung. * Die Visible-Eigenschaft des Steuerelements kann auf "Nein" gesetzt werden. * Die Enabled-Eigenschaft des Steuerelements kann auf "Nein" gesetzt werden.
2111 Die vorgenommenen Änderungen können nicht gespeichert werden. Die Sicherungsoperation ist möglicherweise aufgrund eines vorübergehenden Sperrens der Datensätze durch einen anderen Benutzer fehlgeschlagen. * Klicken Sie auf OK, um es erneut zu versuchen. Sie müssen möglicherweise mehrmals auf OK klicken (oder warten, bis der andere Benutzer die Tabelle schließt). * Klicken Sie auf Abbrechen, wenn wiederholte Versuche zum Speichern Ihrer Änderungen fehlschlagen.
2112 Das Element in der Zwischenablage kann nicht in dieses Steuerelement eingefügt werden.
2113 Der eingegebene Wert ist für dieses Feld nicht gültig. Beispielsweise haben Sie möglicherweise Text in ein numerisches Feld eingegeben oder eine Zahl, die größer ist als die Einstellung von FieldSize zulässt.
2114 Microsoft Access unterstützt das Format der Datei '_1' nicht oder die Datei ist zu groß. Versuchen Sie, die Datei in das BMP-Format zu konvertieren.
2115 Das Makro oder die Funktion, die für dieses Feld auf die BeforeUpdate- oder ValidationRule-Eigenschaft festgelegt ist, verhindert, dass Microsoft Access die Daten in dem Feld speichert. * Wenn dies ein Makro ist, öffnen Sie das Makro im Makrofenster und entfernen Sie die Aktion, die ein Speichern erzwingt (z. B. GoToControl). * Wenn der Makro eine SetValue-Aktion enthält, setzen Sie den Makro stattdessen auf die AfterUpdate-Eigenschaft des Steuerelements. * Wenn dies eine Funktion ist, definieren Sie die Funktion im Modulfenster neu.
2116 Der Wert verstößt gegen die Validierungsregel für das Feld oder den Datensatz. Beispielsweise haben Sie möglicherweise eine Validierungsregel geändert, ohne zu prüfen, ob die vorhandenen Daten mit der neuen Validierungsregel übereinstimmen. Klicken Sie auf Rückgängig, um den vorherigen Wert wiederherzustellen, oder geben Sie einen neuen Wert ein, der der Validierungsregel für das Feld oder den Datensatz entspricht.
2117 Microsoft Access hat den Einfügevorgang abgebrochen. Der Text in der Zwischenablage ist zu lang, um ihn in das Formular einzufügen. Beispielsweise haben Sie möglicherweise zu viel Text in eine Beschriftung eingefügt oder zu viel Text in die ColumnWidths-Eigenschaft eingegeben. Fügen Sie kleinere Abschnitte ein. Für Etiketten müssen Sie weniger als 2.048 Zeichen einfügen.
2118 Sie müssen das aktuelle Feld speichern, bevor Sie die Aktion Requery ausführen. * Wenn Sie ein Makro aus dem Navigationsbereich ausführen, speichern Sie zuerst das Feld und führen Sie dann das Makro aus. * Wenn der Makroname die Einstellung der BeforeUpdate-Eigenschaft in einer Visual Basic-Funktion ist, setzen Sie stattdessen die AfterUpdate-Eigenschaft auf den Namen des Makros.
2119 Die Requery-Aktion kann nicht für das Steuerelement '_' verwendet werden. Bestimmte Steuerelemente wie Beschriftungen und Rechtecke können den Fokus nicht erhalten. Daher können Sie auf sie keine Requery-Aktion anwenden.
2120 Um ein Formular, einen Bericht oder eine Datenzugriffsseite mit diesem Assistenten zu erstellen, müssen Sie zuerst die Tabelle oder Abfrage auswählen, auf der die Formular-, Berichts- oder Datenzugriffsseite basieren soll.
2121 Microsoft Access kann das Formular '_1' nicht öffnen. Es enthält Daten, die Microsoft Access nicht erkennt. Erstellen Sie das Formular erneut, oder rufen Sie eine Kopie des Formulars ab, wenn Sie Sicherungskopien Ihrer Datenbank verwalten.
2122 Sie können ein Formular nicht als fortlaufendes Formular anzeigen, wenn es ein Unterformular, ein ActiveX-Steuerelement, ein gebundenes Diagramm oder ein Webbrowser-Steuerelement enthält. Legen Sie die DefaultView-Eigenschaft des Formulars auf Einzelformular, Datenblatt, PivotTable oder PivotChart fest.
2123 Der von Ihnen eingegebene Steuerelementname folgt nicht den Regeln für die Objektbenennung von Microsoft Access.
2124 Der von Ihnen eingegebene Formularname folgt nicht den Regeln für die Objektbenennung von Microsoft Access.
2125 Die Einstellung für die FontSize-Eigenschaft muss zwischen 1 und 127 liegen.
2126 Die Einstellung für die ColumnCount-Eigenschaft muss zwischen 1 und 255 liegen.
2127 Die Einstellung für die BoundColumn-Eigenschaft darf nicht größer sein als die Einstellung für die ColumnCount-Eigenschaft.
2128 Microsoft Access hat beim Importieren von _1 Fehler festgestellt. Ausführlichere Fehlerinformationen finden Sie in der Datei '_2'.
2129 Die Einstellung für die DefaultEditing-Eigenschaft muss "Bearbeitungen zulassen", "Nur Lesen", "Dateneingabe" oder "Datensätze nicht hinzufügen" zulassen. Geben Sie 1, 2, 3 oder 4 für die DefaultEditing-Eigenschaft ein.
2130 Die Einstellungen für die Eigenschaften GridX und GridY müssen zwischen 1 und 64 liegen.
2131 Ein Ausdruck darf nicht länger als 2.048 Zeichen sein.
2132 Die Einstellung für die DecimalPlaces-Eigenschaft muss zwischen 0 und 15 oder 255 für Auto (Standard) sein.
2133 Sie können kein Formular (oder einen Bericht) in sich selbst platzieren. Wählen Sie ein anderes Formular oder einen anderen Bericht aus oder geben Sie ihn als Unterformular oder Unterbericht ein.
2134 Die Einstellung für die Width-Eigenschaft muss zwischen 0 und 22 Zoll (55,87 cm) liegen.
2135 Diese Eigenschaft ist schreibgeschützt und kann nicht festgelegt werden.
2136 Um diese Eigenschaft festzulegen, öffnen Sie das Formular oder den Bericht in der Entwurfsansicht. Weitere Informationen zu dieser Eigenschaft finden Sie im Hilfeindex nach dem Namen der Eigenschaft.
2137 Sie können jetzt nicht Suchen oder Ersetzen verwenden. Die Felder können aufgrund einer der folgenden Optionen nicht durchsucht werden: * Die Felder sind Steuerelemente (z. B. Schaltflächen oder OLE-Objekte). * Die Felder haben keine Daten. * Es gibt keine zu durchsuchenden Felder.
2138 Sie können das Feld nicht nach dem angegebenen Wert durchsuchen. Beheben Sie den in der vorherigen Fehlermeldung angegebenen Fehler, bevor Sie versuchen, erneut zu suchen.
2139 Sie können den aktuellen Wert des Feldes nicht durch den Ersetzungstext ersetzen. Beheben Sie alle Fehler, bevor Sie weitere Ersetzungen vornehmen.
2140 Microsoft Access kann die Änderung, die Sie an dem Datensatz in dem Ersetzen-Vorgang vorgenommen haben, aus dem in der vorherigen Nachricht angegebenen Grund nicht speichern. Klicken Sie auf Rückgängig oder geben Sie einen neuen Wert in das Feld ein.
2141 Microsoft Access kann den von Ihnen im Feld Suchen nach angegebenen Text nicht finden.
2142 Die Aktion "FindRecord" erfordert ein Argument "Find What". Sie haben versucht, ein Makro mit einer der Eigenschaften des aktuellen Feldes auszuführen, das Argument Suchen nach jedoch leer gelassen. Wenn Sie auf OK klicken, werden im Dialogfeld Aktion fehlgeschlagen der Makroname und die Argumente des Makros angezeigt. Geben Sie im Makrofenster Text oder einen Ausdruck für das Argument Suchen nach ein, und wiederholen Sie den Suchvorgang.
2143 Sie haben keine Suchkriterien mit der Aktion FindRecord angegeben. Fügen Sie im Makrofenster eine FindRecord-Aktion vor der FindNext-Aktion ein.
2144 Die Einstellung für die ListRows-Eigenschaft muss zwischen 1 und 255 liegen.
2145 Die ColumnWidths-Eigenschaftseinstellung muss für jede Spalte in einem Listenfeld oder einem Kombinationsfeld ein Wert von 0 bis 22 Zoll (55,87 cm) sein. Wenn es mehr als eine Spalte gibt, trennen Sie die Zahlen entweder durch ein Semikolon oder das Listentrennzeichen. Listentrennzeichen werden im Abschnitt Ländereinstellungen der Windows-Systemsteuerung definiert.
2147 Sie müssen sich in der Entwurfsansicht befinden, um Steuerelemente erstellen oder löschen zu können.
2148 Die Nummer, die Sie verwendet haben, um auf das Formular oder den Berichtsabschnitt zu verweisen, ist ungültig. Stellen Sie sicher, dass die Anzahl weniger als die Anzahl der Abschnitte im Formular oder Bericht ist.
2149 Die Konstante, die Sie für die Steuerelementart eingegeben haben, ist ungültig. Klicken Sie auf Hilfe, um eine Liste der gültigen Konstanten zu erhalten, die Sie zum Erstellen eines Steuerelements verwenden können.
2150 Diese Art von Steuerelement darf keine anderen Steuerelemente enthalten.
2151 Das übergeordnete Steuerelement kann den von Ihnen ausgewählten Steuerelementtyp nicht enthalten. Beispielsweise haben Sie die CreateControl-Funktion verwendet, um eine Optionsgruppe als übergeordnetes Element eines Textfelds festzulegen.
2152 Sie können Gruppenebenen nur für Berichte festlegen, nicht für Formulare.
2153 Sie können nicht mehr als 10 Gruppenebenen angeben.
2154 Sie können diese Funktion nicht aufrufen, wenn der Gruppen-, Sortier- und Gesamtbereich geöffnet ist.
2157 Die Summe des oberen Rands, des unteren Rands, der Höhe des Seitenkopfs und der Höhe des Seitenfußes ist größer als die Länge der Seite, auf der Sie drucken.
2158 Sie können die Print-Methode und die Berichtsgrafik-Methoden (Circle, Line, PSet und Scale) nur in einer Ereignisprozedur oder einem Makro verwenden, das auf OnPrint, OnFormat oder die OnPage -Eigenschaft festgelegt ist.
2159 Es ist nicht genügend Speicherplatz vorhanden, um die Print-Methode oder eine der Grafikmethoden für Berichte (Circle, Line, PSet, Scale) zu initialisieren. Schließen Sie nicht benötigte Programme und versuchen Sie erneut, den Bericht zu drucken oder in der Vorschau anzuzeigen. Weitere Informationen zum Freigeben von Speicher finden Sie im Microsoft Windows-Hilfeindex nach "Speicher, Problembehandlung".
2160 Microsoft Access konnte die Grafik oder den Text nicht erstellen. Fehler beim Initialisieren der Print-Methode oder einer der Berichtsgrafikmethoden (Circle, Line, PSet, Scale). Schließen Sie nicht benötigte Programme und versuchen Sie erneut, den Bericht zu drucken oder in der Vorschau anzuzeigen. Informationen zum Freigeben von Speicher finden Sie im Microsoft Windows-Hilfeindex nach "Speicher, Problembehandlung".
2161 Der eingegebene Text oder Ausdruck stimmt nicht mit dem Typ der Daten überein, nach denen Sie suchen. Definieren Sie den Text oder Ausdruck neu oder suchen Sie in einem anderen Feld.
2162 Ein Makro, das auf eine der Eigenschaften des aktuellen Felds festgelegt ist, ist aufgrund eines Fehlers in einem FindRecord-Aktionsargument fehlgeschlagen. Ändern Sie im Makrofenster das Argument Suche als formatiert in Ja. Wenn die Argumenteinstellung "Nein" bleiben soll, führen Sie folgende Schritte aus: * Wählen Sie "Nein" für das Argument "Groß- / Kleinschreibung". * Wählen Sie Ja für das Argument Nur aktuelles Feld. * Stellen Sie sicher, dass Sie in einem gebundenen Steuerelement suchen.
2163 Die Seitennummer, die Sie als Argument für die GoToPage-Aktion oder -Methode verwendet haben, ist in diesem Formular nicht vorhanden.
2164 Sie können ein Steuerelement nicht deaktivieren, wenn es den Fokus hat.
2165 Sie können ein Steuerelement nicht ausblenden, das den Fokus hat.
2166 Sie können ein Steuerelement nicht sperren, wenn Änderungen nicht gespeichert wurden.
2167 Diese Eigenschaft ist schreibgeschützt und kann nicht geändert werden.
2169 Sie können diesen Datensatz derzeit nicht speichern. Beim Versuch, einen Datensatz zu speichern, ist möglicherweise ein Fehler in Microsoft Access aufgetreten. Wenn Sie dieses Objekt jetzt schließen, gehen die von Ihnen vorgenommenen Datenänderungen verloren. Möchten Sie das Datenbankobjekt trotzdem schließen?
2170 Es ist nicht genügend Speicherplatz vorhanden, um Daten für das Listenfeld abzurufen. Schließen Sie nicht benötigte Programme. Schließen Sie das aktive Formular, öffnen Sie es erneut, und klicken Sie erneut auf das Listenfeld. Weitere Informationen zum Freigeben von Speicher finden Sie im Microsoft Windows-Hilfeindex nach "Speicher, Problembehandlung".
2171 Sie können nicht mehr als sieben verschachtelte Unterformulare in einem Hauptformular haben. Entfernen Sie das achte verschachtelte Unterformular.
2172 Sie können eine Pass-Through-Abfrage oder eine Kreuztabellenabfrage ohne feste Spalte nicht als Datensatzquelle für ein Unterformular oder einen Unterbericht verwenden. Bevor Sie die s ... binden, wechseln Sie zu Englisch, um weiterlesen zu können

Zugriffsfehlercodes (Form.Error, DataErr) Verwandte Beispiele