Looking for eclipse-plugin Keywords? Try Ask4Keywords

eclipse-pluginErste Schritte mit dem Eclipse-Plugin


Bemerkungen

In diesem Abschnitt erhalten Sie einen Überblick darüber, was Eclipse-Plugin ist und warum ein Entwickler es verwenden möchte.

Es sollte auch alle großen Themen im Eclipse-Plugin erwähnen und auf die verwandten Themen verweisen. Da die Dokumentation für Eclipse-Plugin neu ist, müssen Sie möglicherweise erste Versionen dieser verwandten Themen erstellen.

Hallo Welt

Um ein Hello World-Plug-In für Eclipse zu erstellen, klicken Sie auf: DateiNeu ... Andere ...

Eclipse-Plug-In Neues Projekt auswählen

Wählen Sie Plug-In-Projekt aus und klicken Sie auf Weiter>

Eclipse Plug-In Auswahl des Plug-In-Projekts

Der Assistent für neues Plug-In -Projekt führt Sie durch die Optionen zum Erstellen eines neuen Plug-Ins.

Geben Sie einen Projektnamen (wie HelloWorld) ein und klicken Sie auf Weiter>

Eclipse Plug-In Neues Plug-In

Auf der Inhaltsseite können Sie ID , Version , Name und Hersteller des Plug- Ins festlegen.

Die Version ist standardmäßig 1.0.0.qualifier . Sie können das so lassen, wie es ist, aber es ist besser, dies in etwas Sinnvolles zu ändern. Das Eclipse-Wiki empfiehlt eine Syntax wie vYYYYMMDD (Jahr, Monatstag).

Inhalt des Eclipse-Plug-Ins

Auf der Seite Vorlagen können Sie das Plug-In aus einer beliebigen Vorlage erstellen, indem Sie es auswählen und auf Weiter> klicken. Sie können diese Vorlagen auch kombinieren, indem Sie den Benutzerdefinierten Plug-In-Assistenten wählen oder ein neues Plug-In ohne Vorlage erstellen, indem Sie das Kontrollkästchen vor Plug-In mit einer der Vorlagen erstellen deaktivieren .

Eclipse-Plug-in-Vorlagenauswahl

Für die Vorlage Hello, World Command gibt es zusätzliche Einstellungen: den Paketnamen, den Namen der Handler-Klasse und den Text für das Meldungsfeld.

Hello World-Einstellungen des Eclipse-Plug-ins

Wenn das Plug-in erstellt wurde, können Sie es ausführen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf plugin.xmlAusführen alsEclipse-Anwendung klicken

Dadurch wird eine neue Instanz von Eclipse (mit einem eigenen Arbeitsbereich) gestartet, in der Ihr Plug-In geladen wird.

Eclipse-Plugin Als Eclipse-Anwendung ausführen

Dieses Hello World- Plug-In hat 3 Beiträge zur Eclipse-Benutzeroberfläche geleistet:

1. Ein Beispielmenü (mit Beispielbefehl):

Eclipse-Plugin-Menüeintrag

Plugin.xml:

<extension
      point="org.eclipse.ui.menus">
   <menuContribution
         locationURI="menu:org.eclipse.ui.main.menu?after=additions">
      <menu
            label="Sample Menu"
            mnemonic="M"
            id="HelloWorld.menus.sampleMenu">
         <command
               commandId="HelloWorld.commands.sampleCommand"
               mnemonic="S"
               id="HelloWorld.menus.sampleCommand">
         </command>
      </menu>
   </menuContribution>
</extension>
 

2. Ein Symbolleistensymbol:

Symbol für das Eclipse-Plug-In

Plugin.xml:

<extension
      point="org.eclipse.ui.menus">
   <menuContribution
         locationURI="toolbar:org.eclipse.ui.main.toolbar?after=additions">
      <toolbar
            id="HelloWorld.toolbars.sampleToolbar">
         <command
               commandId="HelloWorld.commands.sampleCommand"
               icon="icons/sample.gif"
               tooltip="Say hello world"
               id="HelloWorld.toolbars.sampleCommand">
         </command>
      </toolbar>
   </menuContribution>
</extension>
 

3. Eine Tastenkombination (Strg + 6)

Plugin.xml:

<extension
      point="org.eclipse.ui.bindings">
   <key
         commandId="HelloWorld.commands.sampleCommand"
         contextId="org.eclipse.ui.contexts.window"
         sequence="M1+6"
         schemeId="org.eclipse.ui.defaultAcceleratorConfiguration">
   </key>
</extension>
 

Wenn Sie eine dieser 3 aktivieren, wird die Handler-Klasse ausgeführt:

Plugin.xml:

<extension
      point="org.eclipse.ui.commands">
   <category
         name="Sample Category"
         id="HelloWorld.commands.category">
   </category>
   <command
         name="Sample Command"
         categoryId="HelloWorld.commands.category"
         id="HelloWorld.commands.sampleCommand">
   </command>
</extension>
<extension
      point="org.eclipse.ui.handlers">
   <handler
         commandId="HelloWorld.commands.sampleCommand"
         class="helloworld.handlers.SampleHandler">
   </handler>
</extension>
 

SampleHandler.java:

package helloworld.handlers;

import org.eclipse.core.commands.AbstractHandler;
import org.eclipse.core.commands.ExecutionEvent;
import org.eclipse.core.commands.ExecutionException;
import org.eclipse.ui.IWorkbenchWindow;
import org.eclipse.ui.handlers.HandlerUtil;
import org.eclipse.jface.dialogs.MessageDialog;

/**
 * Our sample handler extends AbstractHandler, an IHandler base class.
 * @see org.eclipse.core.commands.IHandler
 * @see org.eclipse.core.commands.AbstractHandler
 */
public class SampleHandler extends AbstractHandler {

    @Override
    public Object execute(ExecutionEvent event) throws ExecutionException {
        IWorkbenchWindow window = HandlerUtil.getActiveWorkbenchWindowChecked(event);
        MessageDialog.openInformation(
                window.getShell(),
                "HelloWorld",
                "Hello, Eclipse world");
        return null;
    }
}
 

Wenn die Handler-Klasse ausgeführt wird, zeigt MessageBox Folgendes an:

Eclipse-Plug-In-Meldungsfeld

Dies ist alles, was das Hello World Plug-in tut.

Wenn Sie ein Plug-In mit mehr Funktionen erstellen möchten, können Sie eine Vorlage auswählen, die am besten zu Ihnen passt, oder ein Plug-In mit dem benutzerdefinierten Plug-In-Assistenten erstellen, um diese Vorlagen zu kombinieren:

Eclipse-Plug-in-Vorlagenauswahl

Installation oder Setup

Wenn Sie die Eclipse IDE für Java-Entwickler installiert haben, starten Sie Eclipse und klicken Sie auf " Hilfe " -> " Neue Software installieren ... ".

Geben Sie hier die Bildbeschreibung ein

Wählen Sie unter " Work with: " die Option "- All Available Sites-- " aus, und navigieren Sie zu " Eclipse Plugin Development Tools ". Wählen Sie " Eclipse-Plug-in-Entwicklungsumgebung " aus, indem Sie das Kontrollkästchen davor markieren.

Geben Sie hier die Bildbeschreibung ein

Klicken Sie auf " Weiter ", damit Eclipse nach Abhängigkeiten sucht. Klicken Sie erneut auf " Weiter ", um die Installation zu starten.

Sobald dies abgeschlossen ist, starten Sie Eclipse neu.