R LanguageMusterabgleich und Ersatz


Einführung

Dieses Thema behandelt übereinstimmende Zeichenfolgenmuster sowie das Extrahieren oder Ersetzen dieser Muster. Einzelheiten zum Definieren komplizierter Muster finden Sie unter Reguläre Ausdrücke .

Syntax

  • grep ("query", "subject", optional_args)

  • grepl ("Abfrage", "Betreff", optional_args)

  • gsub ("(group1) (group2)", "\\ group #", "subject")

Bemerkungen

Unterschiede zu anderen Sprachen

Entkam regex Symbole (wie \1 ) werden muss ein zweites Mal (wie entwertet werden \\1 ), nicht nur in dem pattern Argumente, sondern auch im replacement zu sub und gsub .

Standardmäßig handelt es sich bei dem Muster für alle Befehle (grep, sub, regexpr) nicht um Perl-kompatible reguläre Ausdrücke (PCRE). Einige Dinge wie Lookarounds werden nicht unterstützt. Jede Funktion akzeptiert jedoch ein perl=TRUE Argument, um sie zu aktivieren. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt R reguläre Ausdrücke .

Spezialisierte Pakete

Musterabgleich und Ersatz Verwandte Beispiele