Looking for google-analytics Keywords? Try Ask4Keywords

google-analyticsErste Schritte mit Google Analytics


Bemerkungen

Mit Google Analytics und der Google Analytics-Entwicklerplattform können Sie Ihre Daten sammeln, konfigurieren und analysieren, um die richtige Zielgruppe zu erreichen.

Bibliotheken und SDKs zur Nachverfolgung

  • Web-Tracking (analytics.js) : Messen Sie die Benutzerinteraktion mit Websites oder Webanwendungen.
  • Android : Messen Sie die Benutzerinteraktion mit Android-Anwendungen.
  • iOS : Messen Sie die Benutzerinteraktion mit iOS-Anwendungen.
  • Messprotokoll : Messen Sie mit diesem Low-Level-Protokoll die Benutzerinteraktion in jeder Umgebung.
  • Unity : Verfolgen Sie Benutzerinteraktionen in Unity-Spielen.
  • AMP-HTML : Verfolgen Sie Benutzerinteraktionen auf AMP-Seiten.

APIs für Reporting und Konfiguration

  • Core Reporting API : Abfrage von Dimensionen und Metriken, um angepasste Berichte zu erstellen.
  • Embed-API : Erstellen Sie in wenigen Minuten auf einer Website eines Drittanbieters Dashboards.
  • Multi-Channel Funnels Reporting API : Abfrage der Pfade der Verkehrsquellen, die zur Zielkonvertierung eines Benutzers führen.
  • Echtzeit-Reporting-API : Melden Sie sich jetzt über Aktivitäten, die gerade in Ihrem Unternehmen stattfinden.
  • Metadaten-API : Zugriff auf die Liste der API-Dimensionen und -Metriken und ihrer Attribute.
  • Verwaltungs-API : Anzeigen und Verwalten von Konten, Eigenschaften, Ansichten, Filtern, Uploads, Berechtigungen usw.
  • Provisioning-API : Erstellen Sie Google Analytics-Konten und aktivieren Sie Google Analytics im Maßstab Ihrer Kunden.

Hinzufügen von analytics.js zu Ihrer Website

Fügen Sie den folgenden Code (bekannt als "JavaScript-Tracking-Snippet") zu den Vorlagen Ihrer Website hinzu.

Der Code sollte vor dem schließenden Tag hinzugefügt werden. Die Zeichenfolge "UA-XXXXX-Y" sollte durch die Eigenschafts-ID (auch "Tracking-ID") der Google Analytics-Eigenschaft, die Sie verfolgen möchten, ersetzt werden.

<!-- Google Analytics -->
<script>
(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){
(i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o),
m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m)
})(window,document,'script','https://www.google-analytics.com/analytics.js','ga');

ga('create', 'UA-XXXXX-Y', 'auto');
ga('send', 'pageview');
</script>
<!-- End Google Analytics -->
 

Der obige Code führt vier Hauptaufgaben aus:

  1. Erstellt ein <script> -Element, das asynchron die analytics.js-JavaScript-Bibliothek von https://www.google-analytics.com/analytics.js herunterlädt
  2. Initialisiert eine globale ga-Funktion (als ga() Befehlswarteschlange bezeichnet), mit der Sie die Ausführung von Befehlen planen können, sobald die Bibliothek analytics.js geladen und betriebsbereit ist.
  3. Fügt der ga() Befehlswarteschlange einen Befehl hinzu, um ein neues Verfolgerobjekt für die über den Parameter 'UA-XXXXX-Y' angegebene Eigenschaft zu erstellen.
  4. Fügt der ga() Befehlswarteschlange einen weiteren Befehl hinzu, um einen Seitenaufruf für die aktuelle Seite an Google Analytics zu senden.

Alternatives asynchrones Tracking-Snippet

Das oben beschriebene JavaScript-Tracking-Snippet gewährleistet zwar, dass das Skript in allen Browsern asynchron geladen und ausgeführt wird, es hat jedoch den Nachteil, dass moderne Browser das Skript nicht vorladen können.

Das folgende alternative async-Tracking-Snippet bietet Unterstützung für das Vorladen, was bei modernen Browsern eine geringfügige Leistungssteigerung zur Folge hat, sich jedoch auf synchrones Laden und Ausführen bei IE 9 und älteren mobilen Browsern, die das async-Skriptattribut nicht erkennen, verringern kann. Verwenden Sie dieses Tracking-Snippet nur, wenn Ihre Besucher hauptsächlich moderne Browser für den Zugriff auf Ihre Website verwenden.

    <!-- Google Analytics -->
<script>
window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date;
ga('create', 'UA-XXXXX-Y', 'auto');
ga('send', 'pageview');
</script>
<script async src='https://www.google-analytics.com/analytics.js'></script>
<!-- End Google Analytics -->
 

Mit Google Analytics einsteigen

  1. Erhalten eines GA-Kontos : Wenn Sie kein Analytics-Konto haben, erstellen Sie eines. Wenn Sie über ein Analytics-Konto verfügen, melden Sie sich an. Beide Optionen sind unter google.com/analytics verfügbar

  2. Einrichten einer Eigenschaft in Ihrem Analytics-Konto: Eine Eigenschaft stellt Ihre Website oder App dar, an der die Daten aggregiert werden.

  3. Erstellen Sie eine Ansicht: Mit Ansichten können Sie gefilterte Perspektiven Ihrer Daten erstellen. Beim Erstellen einer Eigenschaft wird standardmäßig eine Ansicht erstellt. Sie können basierend auf der Anforderung mehrere Ansichten erstellen und die Berichte basierend auf der Berichtsstruktur filtern.

  4. Betten Sie die Analytics in Ihre Website ein : Gehen Sie zu Eigenschaft> Tracking-Informationen und rufen Sie den Tracking-Code ab, der wie folgt aussieht

<!-- Google Analytics -->
<script>
(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){
(i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o),
m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m)
})(window,document,'script','https://www.google-analytics.com/analytics.js','ga');

ga('create', 'UA-XXXXX-Y', 'auto');
ga('send', 'pageview');
</script>
<!-- End Google Analytics -->
 
  1. Die Zeichenfolge " UA-XXXXX-Y " sollte durch die Eigenschafts-ID (auch "Tracking-ID") der Google Analytics-Eigenschaft, die Sie verfolgen möchten, ersetzt werden.

Mit diesen einfachen Schritten kann Ihre Website die Seitenzugriffe an GA senden.

Überblick

Google Analytics wird verwendet, um die Benutzeraktivitäten auf Ihrer Website oder mobilen Anwendung zu verfolgen.

Um Google Analytics auf einer Website einzurichten, benötigen Sie einen JavaScript-Code-Ausschnitt von Google, den Sie in den Kopf jeder Seite Ihrer Website einbetten, die die Benutzeraktivität nachverfolgen soll.

Laden Sie das Code-Snippet unter www.google.com/analytics herunter und wählen Sie auf der Registerkarte "Admin" im Dropdown-Menü der Kontospalte links "Neues Konto erstellen" aus.

Verfolgen Sie Seiten, die von AJAX- und Nicht-HTML-Inhalten aufgerufen werden

Verwenden Sie die ga('send') -Methode direkt nach Ihrer asynchronen Anforderung, um sogenannte "virtuelle Seitenzugriffe" zu verfolgen:

Syntax: ga('send', 'pageview', 'path to your virtual page');

Beispiel (Simple Link):

<a href="http://example.com/my.pdf"
   onClick="ga('send', 'pageview', '/virtual/my.pdf');">Download PDF</a> 
 

Beispiel (JQuery AJAX):

$.ajax({
    url: '/ajax-url/file.json',
    data: {page: 4},
    success: function(data) {
        ga('send', 'pageview', '/ajax-url/file.json');
        console.log("Got response",data); 
    },
    dataType: 'json',
    method: 'GET'
});
 

Quellen:

Plugins verwenden

Plugins sind Skripts, die die Funktionalität von analytics.js verbessern, um die Interaktion der Benutzer zu erleichtern. Plugins sind in der Regel spezifisch für eine Reihe von Funktionen, die möglicherweise nicht von allen Google Analytics-Nutzern benötigt werden, wie z. B. E-Commerce oder domänenübergreifendes Tracking, und sind daher nicht standardmäßig in analytics.js enthalten.

In diesem Handbuch wird erläutert, wie Sie analytics.js-Plugins anfordern und verwenden.

Der Befehl request nimmt den Namen eines Plugins und registriert es für die Verwendung mit der Befehlswarteschlange ga() . Wenn das Plugin Konfigurationsoptionen akzeptiert, können diese Optionen als abschließendes Argument an den Befehl „required“ übergeben werden.

Das Folgende ist die vollständige Signatur des Anforderungsbefehls:

ga('[trackerName.]require', pluginName, [pluginOptions]);
 

So benötigen Sie beispielsweise das Enhanced Ecommerce-Plugin zur Verwendung mit dem Standard-Tracker:

ga('require', 'ec');
 

Und so würden Sie das Plug-In für Anzeigefunktionen für einen Tracker mit dem Namen "myTracker" benötigen und eine Konfigurationsoption übergeben, die den Standardwert für den Cookie-Namen überschreibt:

ga('myTracker.require', 'displayfeatures', {
  cookieName: 'display_features_cookie'
});
 

Welche Daten erfasst das Tracking-Snippet?

Wenn Sie einen dieser Tracking-Snippets zu Ihrer Website hinzufügen, senden Sie einen Seitenaufruf für jede Seite, die Ihre Benutzer besuchen. Google Analytics verarbeitet diese Daten und kann eine Vielzahl von Informationen ableiten, darunter:

Die Gesamtzeit, die ein Benutzer auf Ihrer Website verbringt. Die Zeit, die ein Benutzer auf jeder Seite verbringt und in welcher Reihenfolge diese Seiten besucht wurden. Auf welche internen Links wurde geklickt (basierend auf der URL des nächsten Seitenaufrufs) Außerdem werden die IP-Adresse, die Benutzeragentenzeichenfolge und die erste Seiteninspektion, die analytics.js beim Erstellen eines neuen Trackers ausführt, zum Bestimmen der folgenden Dinge verwendet:

Der geografische Standort des Benutzers. Welcher Browser und welches Betriebssystem werden verwendet. Bildschirmgröße und ob Flash oder Java installiert ist. Die verweisende Seite