luceneErste Schritte mit Lucene


Bemerkungen

Apache Lucene ist eine Java-basierte Volltextsuchbibliothek.

Versionen

Ausführung Veröffentlichungsdatum
2.9.4 2010-12-03
3.0.3 2010-12-03
3.6.2 2013-01-16
4.10.4 2015-10-14
5.5.2 2016-06-24
6.3.0 2016-11-08

Hallo Welt

Dieses grundlegende Lucene-Beispiel erstellt einen einfachen Index und sucht darauf.

Hinweis: RAMDirectory erstellt einen speicherinternen Index und ist praktisch zum Experimentieren und Testen. In der Praxis benötigen die meisten Benutzer jedoch einen im Dateisystem gespeicherten Index (siehe FSDirectory.open ).

import java.io.IOException;
import org.apache.lucene.analysis.Analyzer;
import org.apache.lucene.analysis.standard.StandardAnalyzer;
import org.apache.lucene.document.*;
import org.apache.lucene.index.*;
import org.apache.lucene.queryparser.classic.*;
import org.apache.lucene.search.*;
import org.apache.lucene.store.*;

public class HelloLucene {
    public static void main(String[] args) throws IOException, ParseException
    {
        //Create a new index and open a writer
        Directory dir = new RAMDirectory();
        Analyzer analyzer = new StandardAnalyzer();
        IndexWriterConfig config = new IndexWriterConfig(analyzer);
        IndexWriter writer = new IndexWriter(dir, config);
    
        //Create a document to index
        Document doc = new Document();
        doc.add(new TextField("text", "Hello World!", Field.Store.YES));
    
        //Index the document and close the writer
        System.out.println("Indexing document: " + doc);
        writer.addDocument(doc);
        writer.close();
    
        //Open an IndexSearcher
        IndexReader reader = DirectoryReader.open(dir);
        IndexSearcher searcher = new IndexSearcher(reader);
    
        //Create a query
        QueryParser parser = new QueryParser("text", analyzer);
        Query query = parser.parse("world");
    
        //Search for results of the query in the index
        System.out.println("Searching for: \"" + query + "\"");
        TopDocs results = searcher.search(query, 10);
        for (ScoreDoc result : results.scoreDocs) {
            Document resultDoc = searcher.doc(result.doc);
            System.out.println("score: " + result.score + 
                    " -- text: " + resultDoc.get("text"));
        }
        reader.close();
    }
}
 

Konfiguration

Lucene ist eine Java-Bibliothek. Wenn Sie noch keine Java-Entwicklungsumgebung eingerichtet haben, lesen Sie die Java-Dokumentation .

Laden Sie die neueste Version von Lucene von der Apache-Website herunter und entpacken Sie sie.

Fügen Sie Ihrem Klassenpfad die erforderlichen Gläser hinzu. Die folgenden Gläser werden von vielen Projekten benötigt, einschließlich des Hello World-Beispiels hier:

  • core/lucene-core-6.1.0.jar : Core Lucene-Funktionalität.
  • core/analysis/common/lucene-analyzers-common-6.1.0.jar : Stellt eine Vielzahl von Analysatoren core/analysis/common/lucene-analyzers-common-6.1.0.jar , einschließlich des allgegenwärtigen StandardAnalyzer.
  • queryparser/lucene-queryparser-6.1.0.jar : Stellt den Abfrageparser queryparser/lucene-queryparser-6.1.0.jar .

Platzieren Sie den Code in HelloLucene.java . Kompilieren Sie es mit diesem Befehl:

javac -classpath "core/*:queryparser/*" HelloLucene.java
 

Und führe es mit diesem Befehl aus:

java -classpath ".:core/*:queryparser/*" HelloLucene