openxml Verwenden des Open XML SDK 2.5 Productivity Tool


Beispiel

Das Lesen der Spezifikation für die Dokumentformate in OpenXML kann ein zeitaufwändiger Prozess sein. Manchmal möchten Sie nur sehen, wie eine bestimmte Funktion in einem Word-Dokument erzeugt wird. Das Open XML SDK 2.5 Productivity Tool für Microsoft Office (OpenXmlSdkTool.exe) erfüllt genau dies. Seine Hauptmerkmale sind:

  • Sehen Sie sich die Struktur einer Datei an - welche XML-Teile enthält sie
  • Navigieren Sie in jedem dieser Teile durch die XML-Datei
  • Generiere c # -Code zum Erzeugen des ausgewählten Teils des Dokuments
  • Link zur Dateiformatspezifikation, in der weitere Details beschrieben werden
  • Dokument OpenXML-Validierung

Für ein einfaches 'Hello world.docx' sieht es so aus: Geben Sie hier die Bildbeschreibung ein Der Bereich links zeigt die Dokumentstruktur. Im oberen rechten Bereich wird die XML-Datei angezeigt, die der Auswahl in der Baumstruktur entspricht, und schließlich wird im unteren rechten Bereich ein Teil des generierten Codes zum Erzeugen der darüber angezeigten XML-Datei angezeigt.

Dies ermöglicht einen sehr praktischen Weg, um eine bestimmte Funktion zu untersuchen:

  • Erstellen Sie ein Beispieldokument (z. B. ein Word-Dokument).
  • Öffnen Sie das Dokument in Productivity Tool
  • Verwenden Sie "Code reflektieren", um Code zu generieren

Das SDK kann von https://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=30425 heruntergeladen werden. Laden Sie die beiden MSI-Pakete herunter und installieren Sie sie. Nach der Installation verwenden Sie OpenXMLSdkTool.exe, das unter "C: \ Programme (x86) \ Open XML SDK \ V2.5 \ tool" installiert ist.