plsqlCursor


Syntax

  • Cursorcursorname Ist Ihre_Auswahl_Ausrichtung
  • Cursorcursorname (param TYPE) ist Ihr_select_statement_using_param
  • FOR x in ( your_select_statement ) LOOP ...

Bemerkungen

Deklarierte Cursor sind schwer zu verwenden, und Sie sollten in den meisten Fällen FOR Schleifen bevorzugen. Im Vergleich zu einfachen FOR Schleifen ist es bei Cursor sehr interessant, dass Sie sie parametrieren können.

Es ist besser, Schleifen mit PL / SQL und Cursors zu vermeiden, anstatt ohnehin Oracle SQL zu verwenden. Für Menschen, die an prozedurale Sprache gewöhnt sind, kann dies jedoch viel einfacher zu verstehen sein.

Wenn Sie prüfen möchten, ob ein Datensatz vorhanden ist, und je nachdem, ob der Datensatz vorhanden ist oder nicht, dann verschiedene MERGE ausführen, ist es sinnvoll, MERGE Anweisungen in reinen ORACLE SQL-Abfragen anstelle von Cursor-Schleifen zu verwenden. (Bitte beachten Sie, dass MERGE nur in Oracle-Versionen> = 9i verfügbar ist).

Cursor Verwandte Beispiele