Looking for tcl Keywords? Try Ask4Keywords

tclErste Schritte mit tcl


Bemerkungen

Tcl ist eine plattformübergreifende Sprache mit vollständiger Unicode-Unterstützung.

Flexibilität: Bestehende Befehle neu definieren oder verbessern oder neue Befehle schreiben.

Ereignisgesteuerte Programmierung: Ereignisgesteuerte E / A und variable Ablaufverfolgung.

Bibliotheksschnittstelle: Es ist sehr einfach, vorhandene C-Bibliotheken in Tcl zu integrieren und der C-Bibliothek eine Tcl-Schnittstelle bereitzustellen. Diese Schnittstellen- "Stubs" sind nicht an eine bestimmte Version von Tcl gebunden und funktionieren auch nach dem Upgrade von Tcl weiterhin.

Tcl-Schnittstelle: Tcl bietet eine vollständige API, sodass Sie den Tcl-Interpreter in Ihrem C / Python / Ruby / Java / R-Programm verwenden können.

Versionen

Ausführung Anmerkungen Veröffentlichungsdatum
8.6.6 Aktuelle Patch-Version. 2016-07-27
8.6.5 2016-02-29
8.6.4 2015-03-12
8.6.3 2014-11-12
8.6.2 2014-08-27
8.6.1 2013-09-20
8.6.0 Derzeit empfohlene Versionsreihe für neuen Code. Eingeführtes Objektsystem und nicht rekursives Ausführungsmodul. 2013-09-20
8.5.19 Aktuelle LTS-Version 2016-02-12
8.5.18 2015-03-06
8.5.17 2014-10-25
8.5.16 2014-08-25
8.5.15 2013-09-18
8.5.14 2013-04-03
8.5.13 2012-11-12
8.5.12 2012-07-27
8.5.11 2011-11-04
8.5.10 2011-06-24
8.5.9 2010-09-08
8.5.8 2009-11-16
8.5.7 2009-04-15
8.5.6 2008-12-23
8.5.5 2008-10-15
8.5.4 2008-08-15
8.5.3 2008-06-30
8.5.2 2008-03-28
8.5.1 2008-02-05
8.5.0 Derzeit älteste unterstützte Version. Erweiterungssyntax, Wörterbücher und Ensemblebefehle eingeführt. 2007-12-20
8.4.20 Veröffentlichung der letzten 8.4-Serie. Es wird keine weiteren Releases von 8.4 geben. 2013-06-01
8.4.19 2008-04-18
8.4.18 2008-02-08
8.4.17 2008-01-04
8.4.16 2007-09-21
8.4.15 2007-05-25
8.4.14 2006-10-19
8.4.13 2006-04-19
8.4.12 2005-12-03
8.4.11 2005-06-28
8.4.10 2005-06-04
8.4.9 2004-12-07
8.4.8 2004-11-22
8.4.7 2004-07-25
8.4.6 2004-03-01
8.4.5 2003-11-24
8.4.4 2003-07-22
8.4.3 2003-05-19
8.4.2 2003-03-03
8.4.1 2002-10-22
8.4.0 Erste Veröffentlichung durch das Tcl Core Team. Viele Leistungsverbesserungen. Verbesserte 64-Bit-Unterstützung. 2002-09-18
8.3.5 2002-10-18
8.3.4 2001-10-19
8.3.3 2001-04-06
8.3.2 2000-08-09
8.3.1 2000-04-26
8.3.0 Leistungsverbesserungen. 2000-02-10
8.2 Stabilisierungsfreigabe 1999-08-18
8.1 Eingeführte Unicode-Unterstützung. 1999-04-30
8,0 Eingestelltes Bytecode-Kompilierungsmodul 1997-08-16

Eigenschaften von Tcl

  • Plattformübergreifende Portabilität
    • Läuft unter Windows, Mac OS X, Linux und praktisch jeder Unix-Variante.
  • Ereignisgesteuerte Programmierung
    • Triggerereignisse basierend auf variablem Lesen / Schreiben / Nicht-Setzen.
    • Löst Ereignisse aus, wenn ein Befehl eingegeben oder verlassen wird.
    • Löst Ereignisse aus, wenn ein E / A-Kanal (Datei oder Netzwerk) lesbar / schreibbar wird.
    • Erstellen Sie Ihre eigenen Events.
    • Löst einen Befehl aus, der auf einem Timer basiert.
  • Objekt orientierte Programmierung
    • Mixins.
    • Superklassen und Unterklassen.
  • Einfache Grammatik
  • Volle Unicode-Unterstützung
    • Es funktioniert einfach. Für die Verarbeitung von Unicode-Zeichenfolgen sind keine speziellen Befehle erforderlich.
    • Einfache Konvertierung in und von verschiedenen Kodierungssystemen.
  • Flexibel
    • Erstellen Sie neue Steuerungsstrukturen und Befehle.
    • Greifen Sie auf Variablen im Kontext der aufrufenden Prozedur zu.
    • Führen Sie Code im Kontext der aufrufenden Prozedur aus.
  • Leistungsfähige Introspektionsfunktionen.
    • Viele Tcl-Debugger wurden in Tcl geschrieben.
  • Bibliotheksschnittstelle
    • Integrieren Sie vorhandene C-Bibliotheken und stellen Sie der Bibliothek eine Tcl-Schnittstelle zur Verfügung.
    • Bibliotheksstubs sind nicht an eine bestimmte Tcl-Version gebunden und funktionieren auch nach einem Tcl-Upgrade.
  • Komplette API
    • Betten Sie einen Tcl-Interpreter in Ihre Lieblingssprache ein.
    • Python, Ruby, R, Java und andere enthalten eine Tcl-API.
  • Eingebettete Bigint-Bibliothek.
    • Es sind keine besonderen Aktionen erforderlich, um sehr große Zahlen zu behandeln.
  • Sichere Dolmetscher
    • Erstellen Sie Sandboxen, in denen Benutzercode ausgeführt werden kann.
    • Aktivieren und deaktivieren Sie bestimmte Befehle für den Interpreter.
  • Reguläre Ausdrücke
    • Eine leistungsstarke und schnelle Engine für reguläre Ausdrücke, geschrieben von Henry Spencer (Schöpfer von Regex).

Installation

Tcl 8.6.4 unter Windows installieren :

  1. Der einfachste Weg, Tcl auf einem Windows-Computer zu erhalten, ist die Installation der ActiveTcl- Distribution von ActiveState.

  2. Navigieren Sie zu www.activestate.com und folgen Sie den Links, um die Free Community Edition von ActiveTcl für Windows herunterzuladen (wählen Sie die 32/64-Bit-Version).

  3. Führen Sie das Installationsprogramm aus, um ActiveTcl neu zu installieren, normalerweise im Verzeichnis C: \ Tcl .

  4. Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung, um die Installation zu testen. Geben Sie "tclsh" ein, um eine interaktive Tcl-Konsole zu öffnen. Geben Sie "info patchlevel" ein, um die installierte Version von tcl zu überprüfen. Je nach der heruntergeladenen Version von ActiveTcl sollte eine Ausgabe der Form "8.6.x" angezeigt werden.

  • Sie können auch "C: \ Tcl \ bin" oder ein gleichwertiges Element zu Ihrer Umgebungsvariablen PATH hinzufügen.
C:\>tclsh
% info patchlevel
8.6.4
 

Pakete durch Teetasse installieren

Heute unterstützen viele Sprachen Archivserver , um ihre Pakete auf Ihrem lokalen Computer zu installieren. TCL hatte auch denselben Archivserver, den wir als Teacup bezeichneten

teacup version
teacup search <packageName>

Beispiel

teacup install Expect

Das Hallo, Weltprogramm in Tcl (und Tk)

Der folgende Code kann in eine Tcl-Shell ( tclsh ) oder in eine Skriptdatei tclsh und durch eine Tcl-Shell ausgeführt werden:

puts "Hello, world!"
 

Es gibt das String-Argument Hello, world! auf den Befehl puts . Der puts Befehl schreibt ihr Argument an der Standardausgabe (Terminal im interaktiven Modus) und fügt eine neue Zeile danach.


In einer Tk-fähigen Shell kann diese Variante verwendet werden:

pack [button .b -text "Hello, world!" -command exit]
 

Es erstellt eine Grafikschaltfläche mit dem Text Hello, world! und fügt es dem Anwendungsfenster hinzu. Wenn gedrückt, wird die Anwendung beendet.

Eine Tk-fähige Shell wird gestartet als: wish Oder Sie verwenden tclsh zusammen mit der folgenden Anweisung:

package require Tk