Tutorial by Topics



In C # ist ein Operator ein Programmelement, das auf einen oder mehrere Operanden in einem Ausdruck oder einer Anweisung angewendet wird. Operatoren, die einen Operanden verwenden, beispielsweise den Inkrementoperator (++) oder new, werden als unäre Operatoren bezeichnet. Operatoren, die zwei Operanden verwenden, wie beispielsweise arithmetische Operatoren (+, -, *, /), werden als binäre Operatoren bezeichnet. Ein Operator, der Bedingungsoperator (? :), nimmt drei Operanden auf und ist der einzige ternäre Operator in C #.

Diese sechste Iteration der C # -Sprache wird vom Roslyn-Compiler bereitgestellt. Dieser Compiler wurde mit Version 4.6 von .NET Framework veröffentlicht. Er kann jedoch abwärtskompatibel Code generieren, um frühere Framework-Versionen als Ziel festzulegen. C # -Version 6-Code kann vollständig abwärtskompatibel zu .NET 4.0 kompiliert werden. Es kann auch für frühere Frameworks verwendet werden, einige Funktionen, die zusätzliche Framework-Unterstützung erfordern, funktionieren jedoch möglicherweise nicht ordnungsgemäß.

Konstruktoren sind Methoden in einer Klasse, die aufgerufen werden, wenn eine Instanz dieser Klasse erstellt wird. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, das neue Objekt in einem nützlichen und konsistenten Zustand zu belassen.

Destruktoren / Finalizer sind Methoden in einer Klasse, die aufgerufen werden, wenn eine Instanz davon zerstört wird. In C # werden sie selten explizit geschrieben / verwendet.


Page 1 of 426