Looking for gnuplot Keywords? Try Ask4Keywords

GnuplotDaten mit gnuplot anpassen


Einführung

Der Fit-Befehl kann eine benutzerdefinierte Funktion an eine Menge von Datenpunkten (x,y) oder (x,y,z) anpassen , wobei eine Implementierung des nichtlinearen Least -Squares-Algorithmus ( NLLS ) von Marquardt-Levenberg verwendet wird.

Jede im Funktionskörper vorkommende benutzerdefinierte Variable kann als Fit-Parameter dienen, der Rückgabetyp der Funktion muss jedoch reell sein.

Syntax

  • fit [ xrange ] [ yrange ] Funktion " Datendatei " mit Modifikator über Parameterdatei

Parameter

Parameter Detail
Anpassungsparameter a , b , c und alle Buchstaben, die zuvor nicht verwendet wurden Verwenden Sie Buchstaben, um Parameter darzustellen, die für eine Funktion verwendet werden. Zum Beispiel: f(x) = a * exp(b * x) + c , g(x,y) = a*x**2 + b*y**2 + c*x*y
start.par Verwenden Sie stattdessen nicht initialisierte Parameter (der Marquardt-Levenberg initialisiert automatisch für Sie a=b=c=...=1 ), können Sie diese in eine Datei start.par und sie im Abschnitt parameter_file aufrufen. Beispiel: fit f(x) 'data.dat' u 1:2 via 'start.par' . Ein Beispiel für die Datei start.par ist unten gezeigt

Bemerkungen

Kurze Einführung

fit wird verwendet, um einen Parametersatz zu finden, der Ihre Daten am besten an Ihre benutzerdefinierte Funktion anpasst. Die Anpassung wird anhand der Summe der quadrierten Differenzen oder 'Residuen' (SSR) zwischen den Eingabedatenpunkten und den Funktionswerten beurteilt, die an denselben Stellen bewertet werden. Diese Menge wird häufig als "chisquare" (dh der griechische Buchstabe chi in Potenz von 2) bezeichnet. Der Algorithmus versucht, SSR oder genauer WSSR zu minimieren, da die Residuen vor dem Quadrieren mit den Eingangsdatenfehlern (oder 1,0) "gewichtet" werden. ( Ibidem )

Die Datei fit.log

Nach jedem Iterationsschritt werden detaillierte Informationen zum Status der Anpassung sowohl auf dem Bildschirm als auch in einer sogenannten Protokolldatei fit.log . Diese Datei wird niemals gelöscht, sondern immer angehängt, damit der Verlauf des Anpassen nicht verloren geht.

Daten mit gnuplot anpassen Verwandte Beispiele