Looking for bash Keywords? Try Ask4Keywords

BashArt der Muscheln


Bemerkungen

Login-Shell

Eine Login-Shell ist eine, deren erstes Zeichen das Argument Null ist - oder eines, das mit der Option –login gestartet wurde. Die Initialisierung ist umfassender als in einer normalen interaktiven (Sub-) Shell.

Interaktive Shell

Eine interaktive Shell wird ohne Argumente ohne Option und ohne die Option -c gestartet, deren Standardeingabe und Fehler beide mit Terminals verbunden sind (wie von isatty (3) festgelegt), oder mit der Option -i gestartet. PS1 ist gesetzt und $ - beinhaltet i, wenn bash interaktiv ist, wodurch ein Shell-Skript oder eine Startdatei diesen Status testen kann.

nicht interaktive Shell

Eine nicht interaktive Shell ist eine Shell, in der der Benutzer nicht mit der Shell interagieren kann. Beispielsweise ist eine Shell, die ein Skript ausführt, immer eine nicht interaktive Shell. Trotzdem kann das Skript immer noch auf seine tty zugreifen.

Login-Shell konfigurieren

Beim Anmelden:

If '/etc/profile' exists, then source it. 
If '~/.bash_profile' exists, then source it, 
else if '~/.bash_login' exists, then source it, 
else if '~/.profile' exists, then source it. 

Für interaktive Shells ohne Login

Beim Start:

If `~/.bashrc' exists, then source it.

Für nicht interaktive Schalen

Beim Start: Wenn die Umgebungsvariable ENV nicht null ist, erweitern Sie die Variable und geben Sie die mit dem Wert benannte Datei an. Wenn Bash nicht im Posix-Modus gestartet wird, sucht es vor ENV nach BASH_ENV.

Art der Muscheln Verwandte Beispiele