Looking for bluetooth Keywords? Try Ask4Keywords

bluetoothErste Schritte mit Bluetooth


Bemerkungen

Bluetooth ist ein Industriestandard für die drahtlose Datenübertragung zwischen Geräten über kurze Entfernungen. Es wurde erstmals in den 1990er Jahren von der Bluetooth Special Interest Group (SIG) in IEEE 802.15.1 definiert. Es ist sowohl verbindungslose als auch verbindungsorientierte Datenübertragung an ein oder mehrere Geräte in einem Ad-hoc- oder Piconetz möglich.

Der Name Bluetooth stammt vom dänischen König Harald Blauzahn, Blauzahn bedeutet auf Deutsch "blauer Zahn". Der Hauptteil der anfänglichen Entwicklung wurde vom niederländischen Professor Jaap Haartsen für die Firma Ericsson durchgeführt. Später waren Intel und Nokia die Hauptakteure.

Die verwendeten Frequenzen liegen im lizenzfreien ISM-Band zwischen 2,402 GHz und 2,480 GHz und können daher ohne Genehmigung weltweit verwendet werden. Interferenzen mit WLAN-Netzwerken, Funktelefonen oder Mikrowellen, die alle im selben ISM-Band arbeiten, sind möglich.

Installation oder Setup

Detaillierte Anweisungen zum Einrichten oder Installieren von Bluetooth.

Profile

Die Bluetooth-Spezifikation enthält mehrere Profilspezifikationen. Ein Profil beschreibt die Verwendung und Implementierung einer Funktion.

Sie können aufeinander angewiesen sein, hier ist ein Grundlayout der häufigsten Profilabhängigkeiten

Geben Sie hier die Bildbeschreibung ein

Alle Profile finden Sie bei BT SIG . Beachten Sie, dass verschiedene Versionen unterschiedliche Funktionen enthalten können. Beachten Sie auch, dass einige der Profile mehrere Kategorien enthalten. Diese sind manchmal optional. Stellen Sie daher sicher, dass Ihr Gerät die betreffende Kategorie unterstützt. Hier sind einige der häufigsten Smartphone-Profile und deren Spezifikationen

A2DP - Erweitertes Audioverteilungsprofil
Das Advanced Audio Distribution Profile (A2DP) definiert die Protokolle und Prozeduren, die die Verteilung von Audioinhalten hoher Qualität in Mono oder Stereo auf ACL-Kanälen ermöglichen. Ein typischer Anwendungsfall ist das Streaming von Musikinhalten von einem Stereo-Musikplayer zu Kopfhörern oder Lautsprechern. Die Audiodaten werden in einem geeigneten Format komprimiert, um die begrenzte Bandbreite effizient zu nutzen.
Abhängigkeiten: GAVDP, GAP

AVRCP - Audio / Video-Fernbedienungsprofil
Das Audio / Video-Fernbedienungsprofil (AVRCP) definiert die Funktionen und Verfahren, die erforderlich sind, um die Interoperabilität zwischen Bluetooth-Geräten mit Audio / Video-Steuerungsfunktionen in den Audio / Video-Verteilungsszenarien sicherzustellen. Dieses Profil verwendet das AV / C-Gerätemodell und das Befehlsformat für Steuerungsnachrichten. Diese Nachrichten werden vom Audio / Video Control Transport Protocol (AVCTP) transportiert. In diesem Profil übersetzt der Controller die erkannte Benutzeraktion in das A / V-Steuersignal und überträgt es dann an ein entferntes Bluetooth-Gerät. Darüber hinaus verwendet das Profil Bluetooth-spezifische Erweiterungen, um die Übertragung von Metadaten in Bezug auf Inhalte zu unterstützen, die zwischen Bluetooth-Geräten übertragen werden sollen. Die in diesem Profil beschriebene Fernbedienung ist speziell für die A / V-Steuerung ausgelegt.
Abhängigkeiten: GAP

HFP - Freisprechprofil
Dieses Dokument definiert die Protokolle und Verfahren, die von Geräten verwendet werden sollen, die das Hands-Free-Profil implementieren. Die gebräuchlichsten Beispiele für solche Geräte sind Freisprecheinrichtungen fürs Auto, die zusammen mit Mobiltelefonen verwendet werden, oder tragbare drahtlose Headsets. Das Profil definiert, wie zwei Geräte, die das Hands-Free-Profil unterstützen, punktweise miteinander interagieren. Bei einer Implementierung des Hands-Free-Profils kann ein Headset oder eine eingebettete Freisprecheinheit normalerweise drahtlos mit einem Mobiltelefon verbunden werden, um als Audioeingangs- und -ausgabemechanismus des Mobiltelefons zu fungieren und typische Telefonfunktionen zuzulassen durchgeführt ohne Zugriff auf das eigentliche Telefon.
Abhängigkeiten: SPP, GAP

HSP - Headset-Profil
Dieses Headset-Profil definiert die Protokolle und Prozeduren, die von Geräten verwendet werden müssen, die eine Vollduplex-Audioverbindung in Verbindung mit minimalen Gerätesteuerungsbefehlen benötigen. Die gebräuchlichsten Beispiele für solche Geräte sind Headsets, PCs, PDAs und Mobiltelefone. Die meisten Mobiltelefone bevorzugen jedoch ein fortgeschritteneres Profil, z. Das Headset kann drahtlos angeschlossen werden, um als Audioeingangs- und -ausgabemechanismus des Geräts zu fungieren und Vollduplex-Audio bereitzustellen.
Abhängigkeiten: SPP, GAP

PBAP - Telefonbuch-Zugriffsprofil
Das Phone Book Access Profile (PBAP) definiert die Protokolle und Prozeduren, die von Geräten zum Abrufen von Telefonbuchobjekten verwendet werden sollen. Es basiert auf einem Client-Server-Interaktionsmodell, bei dem das Clientgerät Telefonbuchobjekte vom Servergerät abruft. Dieses Profil ist speziell auf den Hands-Free-Anwendungsfall zugeschnitten (dh in Kombination mit dem "Hands-Free-Profil" oder dem "SIM-Access-Profil"). Es bietet zahlreiche Funktionen, die eine erweiterte Handhabung von Telefonbuchobjekten ermöglichen, wie sie in der Fahrzeugumgebung benötigt werden. Insbesondere ist es wesentlich reichhaltiger als das Object Push-Profil (mit dem vCard-formatierte Telefonbucheinträge von einem Gerät auf ein anderes verschoben werden können). Dieses Profil kann auch auf andere Anwendungsfälle angewendet werden, in denen ein Client-Gerät Telefonbuchobjekte von einem Server-Gerät abrufen soll. Beachten Sie jedoch, dass dieses Profil nur die Abfrage von Telefonbuchobjekten ermöglicht (schreibgeschützt). Es ist nicht möglich, den Inhalt des ursprünglichen Telefonbuchobjekts (Lesen / Schreiben) zu ändern.
Abhängigkeiten: GOEP, SPP, GAP