Design patternsErste Schritte mit Entwurfsmustern


Bemerkungen

In diesem Abschnitt erhalten Sie einen Überblick darüber, was Designmuster sind und warum ein Entwickler sie verwenden möchte. Beispiele können eine grafische Darstellung des Musters bereitstellen, ein Szenario, das aus einem Problem besteht, das sich aus einem Kontext ergibt, in dem ein Muster verwendet werden kann, und mögliche Kompromisse erwähnen.

Es sollte auch alle großen Themen in Designmustern erwähnen und auf die verwandten Themen verweisen. Da die Dokumentation für Entwurfsmuster neu ist, müssen Sie möglicherweise erste Versionen dieser verwandten Themen erstellen.

Einführung

Laut Wikipedia :

[A] Ein Software-Entwurfsmuster ist eine allgemein wiederverwendbare Lösung für ein häufig auftretendes Problem in einem bestimmten Kontext des Software-Designs. Es ist kein fertiges Design, das direkt in Quellcode oder Maschinencode umgewandelt werden kann. Es ist eine Beschreibung oder Vorlage, wie ein Problem gelöst werden kann, das in vielen verschiedenen Situationen verwendet werden kann. Entwurfsmuster sind formalisierte Best Practices, die der Programmierer verwenden kann, um häufige Probleme beim Entwurf einer Anwendung oder eines Systems zu lösen.

(Abgerufen: 2016-10-13)

Es gibt viele bekannte Softwaredesignmuster, und es werden regelmäßig neue vorgeschlagen. Andere Themen behandeln viele der häufigsten Muster, und der Wikipedia-Artikel enthält eine umfangreichere Liste.

Ebenso gibt es verschiedene Möglichkeiten, Entwurfsmuster zu klassifizieren. Die ursprüngliche Klassifizierung lautet jedoch:

Die Idee von Entwurfsmustern wurde auf domänenspezifische Entwurfsmuster für Domänen wie Benutzeroberflächen-Design, Datenvisualisierung, sicheres Design, Webdesign und Geschäftsmodelldesign erweitert.

Schließlich gibt es ein verwandtes Konzept, das als Softwarearchitekturmuster bezeichnet wird, das als Analogon für Entwurfsmuster beschrieben wird, die auf Softwarearchitekturen angewendet werden.