Looking for cobol Keywords? Try Ask4Keywords

cobolPERFORM-Anweisung


Bemerkungen

Die PERFORM-Anweisung überträgt die Kontrolle an eine oder mehrere Prozeduren und gibt die Kontrolle implizit zurück, wenn die Sequenz abgeschlossen ist. PERFORM kann auch für Inline-Loops im Umfang von PERFORM verwendet werden.

Der VARYING Satz ermöglicht das Verschachteln mit einer oder mehreren AFTER Klauseln, und der Bedingungstest kann BEFORE (Standard) oder AFTER jeder Schleife erfolgen.

Die THRU Klausel einer prozeduralen Ausführung setzt einen sequentiellen Ablauf von oben nach unten von procedure-1 bis zum Ende von procedure-2 voraus. THRU ist ein umstrittenes Thema, und viele Programmierer ziehen es vor, PERFORM nach SECTION anstatt THRU Absätze zu verwenden. Einige Shops können PERFORM THRU mit einem expliziten Exit-Point-Absatz PERFORM THRU , andere wiederum verbieten die Verwendung von THRU , wenn es schwieriger ist, das Debugging durchzuführen.

Prozedurale Durchführung:

Syntaxdiagramm für PERFORM-Prozeduren

Inline durchführen:

Inline-PERFORM-Syntaxdiagramm

Wo varying-phrase ist:

variierende Phrase

PERFORM-Anweisung Verwandte Beispiele