Looking for google-apps-script Keywords? Try Ask4Keywords

google-apps-scriptErste Schritte mit Google-Apps-Skript


Bemerkungen

Die offizielle Übersicht zu Google Apps Script wird von dort unter http://www.google.com/script/start veröffentlicht

Google Apps Script ist eine JavaScript-Cloud-Skriptsprache, die einfache Methoden zum Automatisieren von Aufgaben für alle Google-Produkte und Drittanbieter-Services sowie zum Erstellen von Webanwendungen bietet.

Über https://developers.google.com/apps-script/guides/services/#basic_javascript_features

Apps Script basiert auf JavaScript 1.6 sowie einigen Funktionen von 1.7 und 1.8 . Neben den integrierten und erweiterten Google-Diensten stehen daher viele grundlegende JavaScript-Funktionen zur Verfügung: Sie können allgemeine Objekte wie Array , Date , RegExp usw. sowie die globalen Objekte Math und Object verwenden . Da jedoch Apps Script-Code auf Googles Servern (nicht clientseitig, außer für HTML-Serviceseiten ) ausgeführt wird, sind browserbasierte Funktionen wie DOM-Manipulation oder die Window- API nicht verfügbar.

Ein tieferer Blick auf Google Apps Script

Google Apps Script ist eine JavaScript-basierte Plattform, die hauptsächlich zur Automatisierung und Erweiterung von Google Apps verwendet wird. Apps Script wird ausschließlich in der Infrastruktur von Google ausgeführt und erfordert keine Server-Bereitstellung oder -Konfiguration. Eine Online-IDE dient als Schnittstelle zur gesamten Plattform, die alle für Apps Script verfügbaren Dienste miteinander verbindet. Die Benutzerauthentifizierung wird über OAuth2 in die Plattform eingebettet und erfordert keinen Code oder keine Einrichtung durch den Skriptautor.

Apps Script wird serverseitig ausgeführt, kann jedoch über Benutzeroberflächen verfügen, die mit HTML, CSS, JavaScript oder anderen vom Browser unterstützten Technologien erstellt wurden. Im Gegensatz zu Nodejs, das ereignisgesteuert ist, werden App-Skripts in einem Threadmodell ausgeführt. Alle Aufrufe eines Skripts generieren eine eindeutige Instanz dieses Skripts, die isoliert von allen anderen Instanzen ausgeführt wird. Wenn die Ausführung eines Skripts abgeschlossen ist, wird es zerstört.

Funktionen in Apps Script blockieren, sodass Rückruf- und asynchrone Programmiermuster nicht benötigt werden. Durch das Sperren wird verhindert, dass kritische Codeabschnitte, z. B. Datei-E / A, gleichzeitig von verschiedenen Instanzen ausgeführt werden.

In der Praxis werden Apps-Skripte einfach geschrieben. Nachfolgend finden Sie ein einfaches Skript, das eine neue Tabelle aus einer Vorlagen-Tabelle erstellt.

// Create a new spreadsheet from a template
function createSpreadsheet(){
   var templateFileId = '1Azcz9GwCeHjGl9TXf4aUh6g20Eqmgd1UMSdNVjzIZPk';
   var sheetName = 'Account Log for:' + new Date();
   SpreadsheetApp.openById(templateFileId).copy(sheetName);   
} 
 

Hallo Welt

Wir werden Hallo als Meldungsfeld sagen.

function helloWorld() 
{
  Browser.msgBox("Hello World");
}
 

Um das Skript auszuführen, klicken Sie entweder auf ▶ oder wählen Sie den Menüpunkt Ausführen -> HalloWelt

Installation oder Setup

Google Apps Script erfordert keine Einrichtung oder Installation. Die einzige Voraussetzung ist ein Google-Konto. Ein Google Mail-Konto funktioniert ebenso wie ein Google Apps for Work / Education / Government-Konto. Sie können ein neues Google-Konto erstellen, indem Sie auf accounts.google.com gehen

Starten Sie Ihr erstes Skript, indem Sie zu script.google.com gehen . Sie können auf Google Apps Script auch über die tools -> Script editor... vieler Google Apps zugreifen, z. B. Docs, Sheets, Forms usw. Google Apps Script kann mit der Funktion Connect more apps.. auch direkt zu Google Drive hinzugefügt werden.

Offizielle Dokumentation finden Sie unter http://developers.google.com/apps-script/ .

Damit App-Skripts ausgeführt werden können, müssen sie eine code.gs-Datei enthalten. Die Datei code.gs muss eine Funktion namens doGet (eigenständige Skripts) oder eine onOpen-Funktion (Addon-Skripts) enthalten. Die Schnellstartanleitungen in der Dokumentation enthalten Beispiele.

Wenn im App-Skript ein API aktiviert ist, muss es auch in der Entwickler-Konsole aktiviert sein. Die Entwicklerkonsole enthält jedoch APIs, die aktiviert werden können, aber nicht in der App-Skript-Oberfläche angezeigt werden. Zum Beispiel muss Marketplace SDK in der Entwicklerkonsole aktiviert sein, bevor die App im Google Play Store oder in einer domänenweiten Bereitstellung von G Suite veröffentlicht werden kann.

Für Google Apps für Bildung / Arbeit / Verwaltung gibt es Einstellungen in der Domänenadministrationskonsole, die angepasst werden können, um die Ausführung von App-Skripts zuzulassen oder zu untersagen.

Skript ausführen / debuggen

Versuchen Sie, Ihren Code wie folgt aus der Symbolleiste auszuführen:

Geben Sie hier die Bildbeschreibung ein

Wenn Sie in Ihrem Code mehr als eine Funktion haben, sollten Sie vor der Ausführung die Funktion erwähnen, mit der Sie arbeiten möchten. Zum Beispiel :

Geben Sie hier die Bildbeschreibung ein

Alternativ können Sie die Tastenkombination Strg + R drücken, um den Code auszuführen. Es wird den Code zuerst speichern, falls nicht gespeichert, und dann ausführen. Damit dies funktioniert, müssen Sie die Funktion ausgewählt haben, wie in der Abbildung oben dargestellt.

Wenn Ihr Skript von einigen externen Aktivitäten aufgerufen wird, können Sie weiterhin Protokolle anzeigen, indem Sie auf Ansicht-> Protokolle klicken, wenn Sie nach der Ausführung des Codes etwas protokollieren.

Arten von Skripten

Es gibt drei Arten von Google App-Skripts.

  • Eigenständige
  • An Google Apps gebunden
  • Web-Apps

Eigenständiges Skript

Standalone-Skripts sind nicht an Google-Apps, z. B. Docs, Sheets oder Forms usw., gebunden . Standalone-Skripts können entweder über script.google.com oder durch Verbinden von Google-App-Skript mit Google-Laufwerk erstellt werden. Eigenständiges Skript kann zum unabhängigen Programmieren von Google-Apps verwendet werden, kann als Webanwendung verwendet werden oder kann so eingerichtet werden, dass es automatisch von einem installierbaren Auslöser ausgeführt wird. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation zum eigenständigen Skript.

An Google Apps gebunden

An Google Apps gebundenes Skript, auch als Container-gebundenes Skript bekannt. Im Gegensatz zu Standalone-Skripts sind sie an Google-Apps gebunden, z. B. an Google Text tools> Script editor Tabellen oder Google Sheets usw. Container-gebundenes Skript kann durch Auswahl von tools> Script editor aus Google App erstellt werden. Einige Funktionen wie Dialoge, Eingabeaufforderungen, Menüs und Seitenleisten werden nur von Container-gebundenen Skripts bereitgestellt. Außerdem werden Container-gebundene Skripts zum Erstellen von Google Add-Ons verwendet . In der Dokumentation finden Sie Container-gebundene Skripts.

Web-Apps

Google App Script kann als Web-App verwendet werden, da diese über den Browser aufgerufen werden können. Web App kann eine Benutzeroberfläche im Browser bereitstellen und Google Apps (z. B. Dokumente, Tabellen usw.) verwenden. Sowohl eigenständige Skripts als auch an Google Apps gebundene Skripts können in Web-Apps umgewandelt werden. Damit ein Skript als Web-App funktionieren kann, muss das Skript zwei Anforderungen erfüllen:

  • schließen Sie eine doGet() oder eine doPost() Funktion ein.
  • Die Funktion gibt ein HTML-Service-HtmlOutput-Objekt oder ein Content-Service-TextOutput-Objekt zurück.

Inshort-, doGet() und doPost() Funktionen funktionieren wie http- doPost() und Post-Request-Handler.

Weitere Informationen zu Web-Apps finden Sie in der offiziellen Dokumentation .