Looking for mysql Keywords? Try Ask4Keywords

MySQLEins zu vielen


Einführung

Die Idee von eins zu vielen (1: M) bezieht sich auf das Verbinden von Zeilen miteinander, insbesondere in Fällen, in denen eine einzelne Zeile in einer Tabelle vielen Zeilen in einer anderen entspricht.

1: M ist einseitig, das heißt, wenn Sie eine 1: M-Beziehung abfragen, können Sie die Zeile 'eine' verwenden, um 'viele' Zeilen in einer anderen Tabelle auszuwählen, aber Sie können keine einzelne 'viele' Zeile verwenden Wählen Sie mehr als eine einzelne Zeile aus.

Bemerkungen

Wenn Sie mit einer 1: M-Beziehung arbeiten, müssen Sie in den meisten Fällen Primärschlüssel und Fremdschlüssel verstehen.

Ein Primärschlüssel ist eine Spalte in einer Tabelle, in der eine einzelne Zeile dieser Spalte eine einzelne Entität darstellt. Wenn Sie einen Wert in einer Primärschlüsselspalte auswählen, wird genau eine Zeile angezeigt. In den obigen Beispielen steht eine EMP_ID für einen einzelnen Mitarbeiter. Wenn Sie nach einer einzelnen EMP_ID abfragen, wird eine einzelne Zeile angezeigt, die den entsprechenden Mitarbeiter darstellt.

Ein Fremdschlüssel ist eine Spalte in einer Tabelle, die dem Primärschlüssel einer anderen Tabelle entspricht. In unserem obigen Beispiel ist die MGR_ID in der Tabelle EMPLOYEES ein Fremdschlüssel. Um zwei Tabellen zu verknüpfen, werden Sie im Allgemeinen auf der Grundlage des Primärschlüssels einer Tabelle und des Fremdschlüssels in einer anderen Tabelle zusammengefügt.

Eins zu vielen Verwandte Beispiele