Looking for objective-c Keywords? Try Ask4Keywords

Objective-C LanguageErste Schritte mit Objective-C Language


Versionen

Ausführung Veröffentlichungsdatum
1,0 1983-01-01
2,0 2007-10-27
Modern 2014-03-10

Hallo Welt

Dieses Programm gibt "Hello World!" Aus.

#import <Foundation/Foundation.h>

int main(int argc, char * argv[]) {
    NSLog(@"Hello World!");
}
 

#import ist eine Präprozessoranweisung, die angibt, dass wir die Informationen aus dieser Datei importieren oder in das Programm aufnehmen möchten. In diesem Fall kopiert der Compiler den Inhalt von Foundation.h im Foundation Framework an den Anfang der Datei. Der Hauptunterschied zwischen #import und #include besteht darin, dass #import "intelligent" genug ist, um Dateien nicht erneut zu verarbeiten, die bereits in anderen #include enthalten sind.

In der Dokumentation zur C-Sprache wird die main erläutert.

Die NSLog() Funktion druckt den zur Konsole bereitgestellten String zusammen mit einigen Debugging-Informationen. In diesem Fall verwenden wir ein Objective-C-String-Literal: @"Hello World!" . In C würden Sie dies als "Hello World!" Das Foundation Framework von Apple fügt jedoch die NSString Klasse hinzu, die viele nützliche Funktionen bietet und von NSLog verwendet wird. Die einfachste Möglichkeit, eine Instanz von NSString zu erstellen, NSString folgendermaßen aus: @" string content here " .

Technisch gesehen ist NSLog () Teil des Apple Foundation Framework und nicht wirklich Teil der Objective-C-Sprache. Das Foundation Framework ist jedoch in der gesamten Objective-C-Programmierung allgegenwärtig. Da das Foundation Framework nicht Open Source ist und nicht außerhalb der Apple-Entwicklung verwendet werden kann, gibt es Open Source-Alternativen zu dem Framework, die mit OPENStep und GNUStep in Verbindung stehen .


Programm kompilieren

Angenommen, wir möchten unser Hello World-Programm, das aus einer einzigen hello.m Datei besteht, kompilieren, lautet der Befehl zum Kompilieren der ausführbaren Datei:

clang -framework Foundation hello.m -o hello
 

Dann können Sie es ausführen:

./hello
 

Dies wird ausgegeben:

Hello World!
 

Die Optionen sind:

  • -framework : Gibt ein Framework an, das zum Kompilieren des Programms verwendet werden soll. Da dieses Programm Foundation verwendet, schließen wir das Foundation-Framework ein.

  • -o : Diese Option gibt an, in welche Datei wir unser Programm ausgeben möchten. In unserem Fall hello . Wenn nicht angegeben, lautet der Standardwert a.out .