Looking for r Keywords? Try Ask4Keywords

R LanguageKlassen


Einführung

Die Klasse eines Datenobjekts bestimmt, welche Funktionen seinen Inhalt verarbeiten. Das class ist ein Zeichenvektor, und Objekte können null, eine oder mehrere Klassen haben. Wenn kein Klassenattribut vorhanden ist, gibt es immer noch eine implizite Klasse, die vom mode eines Objekts bestimmt wird. Die Klasse kann mit der Funktion überprüft werden class und es kann durch die Menge oder modifiziert werden class<- Funktion. Das S3-Klassensystem wurde bereits in der Geschichte von S etabliert. Das komplexere S4-Klassensystem wurde später eingeführt

Bemerkungen

Es gibt mehrere Funktionen, um den "Typ" eines Objekts zu prüfen. Die nützlichste solche Funktion ist die class , obwohl manchmal der mode eines Objekts untersucht werden muss. Da wir über "Typen" sprechen, könnte man denken, dass typeof nützlich sein würde, im Allgemeinen ist das Ergebnis des mode jedoch nützlicher, da für Objekte ohne explizites "class" -Attribut der Funktions-Dispatch durch die "implizite Klasse" bestimmt wird von ihrem Modus.

Klassen Verwandte Beispiele