Looking for r Keywords? Try Ask4Keywords

R LanguageLösen von ODEs in R


Syntax

  • ode (y, times, func, parms, method, ...)

Parameter

Parameter Einzelheiten
y (benannter) numerischer Vektor: die ursprünglichen (Zustands-) Werte für das ODE-System
mal Zeitfolge, für die Ausgabe gewünscht wird; Der erste Wert der Zeiten muss die Anfangszeit sein
func Name der Funktion, die die Werte der Ableitungen im ODE-System berechnet
Parms (benannter) numerischer Vektor: an func übergebene Parameter
Methode Der zu verwendende Integrator ist standardmäßig: lsoda

Bemerkungen

Beachten Sie, dass die Änderungsrate in derselben Reihenfolge wie die Angabe der Zustandsvariablen zurückgegeben werden muss. Im Beispiel "Das Lorenz-Modell" bedeutet dies, dass in der Funktion "Lorenz" der Befehl steht

return(list(c(dX, dY, dZ)))

hat die gleiche Reihenfolge wie die Definition der Zustandsvariablen

yini <- c(X = 1, Y = 1, Z = 1)

Lösen von ODEs in R Verwandte Beispiele