Looking for sql Keywords? Try Ask4Keywords

SQLIndizes


Einführung

Indizes sind eine Datenstruktur, die Zeiger auf den Inhalt einer Tabelle enthält, die in einer bestimmten Reihenfolge angeordnet ist, um die Datenbank bei der Optimierung von Abfragen zu unterstützen. Sie ähneln dem Buchindex, bei dem die Seiten (Tabellenzeilen) anhand ihrer Seitennummer indiziert werden.

Es gibt verschiedene Arten von Indizes, die für eine Tabelle erstellt werden können. Wenn für die in der WHERE-Klausel, JOIN-Klausel oder ORDER BY-Klausel einer Abfrage verwendeten Spalten ein Index vorhanden ist, kann die Abfrageleistung erheblich verbessert werden.

Bemerkungen

Indizes sind eine Möglichkeit, Leseanfragen zu beschleunigen, indem die Zeilen einer Tabelle nach einer Spalte sortiert werden.

Die Auswirkungen eines Index sind für kleine Datenbanken wie im Beispiel nicht erkennbar. Wenn jedoch eine große Anzahl von Zeilen vorhanden ist, kann dies die Leistung erheblich verbessern. Anstatt jede Zeile der Tabelle zu überprüfen, kann der Server eine binäre Suche nach dem Index durchführen.

Der Kompromiss beim Erstellen eines Indexes ist die Schreibgeschwindigkeit und die Datenbankgröße. Das Speichern des Index benötigt Platz. Jedes Mal, wenn ein INSERT ausgeführt wird oder die Spalte aktualisiert wird, muss der Index aktualisiert werden. Dies ist zwar nicht so teuer wie das Durchsuchen der gesamten Tabelle in einer SELECT-Abfrage, ist aber dennoch zu beachten.

Indizes Verwandte Beispiele