Looking for c# Keywords? Try Ask4Keywords

C# LanguageCode-Verträge


Syntax

  1. Vertrag.Anforderungen (Bedingung, Benutzermeldung)

    Vertrag.Anforderungen (Bedingung, Benutzermeldung)

    Vertrag.Ergebnis <T>

    Contract.Ensures ()

    Vertragsvarianten ()

Bemerkungen

.NET unterstützt die Idee von Design by Contract über die Klasse Contracts, die im Namespace System.Diagnostics gefunden und in .NET 4.0 eingeführt wurde. Die Code Contracts-API enthält Klassen für statische und Laufzeitüberprüfungen von Code und ermöglicht Ihnen das Definieren von Vorbedingungen, Nachbedingungen und Invarianten innerhalb einer Methode. Die Vorbedingungen legen die Bedingungen fest, die die Parameter erfüllen müssen, bevor eine Methode ausgeführt werden kann, Nachbedingungen, die nach Abschluss einer Methode überprüft werden, und die Invarianten definieren die Bedingungen, die sich während der Ausführung einer Methode nicht ändern.

Warum werden Code-Verträge benötigt?

Das Nachverfolgen von Problemen einer Anwendung bei laufender Anwendung ist eines der Hauptanliegen aller Entwickler und Administratoren. Das Tracking kann auf verschiedene Arten durchgeführt werden. Zum Beispiel -

  • Sie können die Ablaufverfolgung für unsere Anwendung anwenden und die Details einer Anwendung abrufen, wenn die Anwendung ausgeführt wird

  • Sie können den Ereignisprotokollierungsmechanismus verwenden, wenn Sie die Anwendung ausführen. Die Meldungen können mit der Ereignisanzeige eingesehen werden

  • Sie können die Leistungsüberwachung nach einem bestimmten Zeitintervall anwenden und Live-Daten aus Ihrer Anwendung schreiben.

Code Contracts verwendet einen anderen Ansatz zum Verfolgen und Verwalten von Problemen in einer Anwendung. Anstatt alles, was von einem Methodenaufruf zurückgegeben wird, zu überprüfen, stellen Code Contracts mithilfe von Vorbedingungen, Nachbedingungen und Invarianten für Methoden sicher, dass alles, was in Ihre Methoden eingeht und diese verlassen, korrekt ist.

Code-Verträge Verwandte Beispiele