Looking for python Keywords? Try Ask4Keywords

Python Language* args und ** kwargs


Bemerkungen

Es gibt ein paar Dinge zu beachten:

  1. Die Namen args und kwargs werden kwargs verwendet, sie sind nicht Teil der Sprachspezifikation. Somit sind diese gleichwertig:

     def func(*args, **kwargs):
         print(args)
         print(kwargs)
    

     def func(*a, **b):
         print(a)
         print(b)
    
  2. Sie dürfen nicht mehr als einen args oder mehr als einen kwargs Parameter haben (diese sind jedoch nicht erforderlich)

     def func(*args1, *args2):
     #   File "<stdin>", line 1
     #     def test(*args1, *args2):
     #                      ^
     # SyntaxError: invalid syntax
    

     def test(**kwargs1, **kwargs2):
     #   File "<stdin>", line 1
     #     def test(**kwargs1, **kwargs2):
     #                       ^
     # SyntaxError: invalid syntax
    
  3. Wenn auf *args ein Positionsargument folgt, handelt es sich nur um Argumente, die nur nach Namen übergeben werden können. Ein einzelner Stern kann anstelle von *args , um Werte als Schlüsselwortargumente zu erzwingen, ohne eine variadische Parameterliste anzugeben. Nur-Parameterparameterlisten sind nur in Python 3 verfügbar.

     def func(a, b, *args, x, y):
         print(a, b, args, x, y)
    
     func(1, 2, 3, 4, x=5, y=6)
     #>>> 1, 2, (3, 4), 5, 6
    

     def func(a, b, *, x, y):
         print(a, b, x, y)
    
     func(1, 2, x=5, y=6)
     #>>> 1, 2, 5, 6
    
  4. **kwargs müssen in der Parameterliste den letzten Platz **kwargs .

     def test(**kwargs, *args):
     #   File "<stdin>", line 1
     #     def test(**kwargs, *args):
     #                      ^
     # SyntaxError: invalid syntax
    

* args und ** kwargs Verwandte Beispiele