Looking for c++ Keywords? Try Ask4Keywords

C++Pimpl-Idiom


Bemerkungen

Das Pimpl-Idiom ( P ointer to Implementation , manchmal auch als undurchsichtiger Zeiger oder Cheshire-Cat-Verfahren bezeichnet ) reduziert die Kompilierungszeiten einer Klasse, indem alle privaten Datenelemente in eine in der CPP-Datei definierte Struktur verschoben werden.

Die Klasse besitzt einen Zeiger auf die Implementierung. Auf diese Weise kann es vorwärts erklärt werden, so dass die Header - Datei nicht benötigt #include - Klassen , die in der privaten Membervariablen verwendet werden.

Bei Verwendung des Pimpl-Idioms müssen für das Ändern eines privaten Datenelements keine davon abhängigen Klassen neu kompiliert werden.

Pimpl-Idiom Verwandte Beispiele