Looking for c++ Keywords? Try Ask4Keywords

C++Zeiger


Einführung

Ein Zeiger ist eine Adresse, die sich auf einen Speicherplatz bezieht. Sie werden häufig verwendet, um Funktionen oder Datenstrukturen zu ermöglichen, den Speicher zu kennen und zu modifizieren, ohne den betreffenden Speicher kopieren zu müssen. Zeiger können sowohl mit primitiven (integrierten) als auch benutzerdefinierten Typen verwendet werden.

Zeiger verwenden die Operatoren "dereference" * , "address of" & und "arrow" -> . Die Operatoren '*' und '->' werden für den Zugriff auf den Speicher verwendet, auf den gezeigt wird, und der Operator & dient zum Abrufen einer Adresse im Speicher.

Syntax

  • <Datentyp> * <Variablenname>;
  • <Datentyp> * <Variablenname> = & <Variablenname des gleichen Datentyps>;
  • <Datentyp> * <Variablenname> = <Wert desselben Datentyps>;
  • int * foo; // Ein Zeiger, der auf einen ganzzahligen Wert zeigt
  • int * bar = & myIntVar;
  • langer * Stab [2];
  • long * bar [] = {& myLongVar1, & myLongVar2}; // Entspricht: long * bar [2]

Bemerkungen

Beachten Sie Probleme beim Deklarieren mehrerer Zeiger in derselben Zeile.

int* a, b, c; //Only a is a pointer, the others are regular ints.

int* a, *b, *c; //These are three pointers!

int *foo[2]; //Both *foo[0] and *foo[1] are pointers.

Zeiger Verwandte Beispiele