Looking for android Keywords? Try Ask4Keywords

AndroidLayouts


Einführung

Ein Layout definiert die visuelle Struktur für eine Benutzeroberfläche, z. B. eine Aktivität oder ein Widget.

Ein Layout wird in XML deklariert, einschließlich der darin enthaltenen Bildschirmelemente. Der Anwendung kann Code hinzugefügt werden, um den Status der Bildschirmobjekte zur Laufzeit zu ändern, einschließlich der in XML deklarierten.

Syntax

  • android: gravity = "oben | unten | links | rechts | center_vertical | fill_vertical | center_horizontal | fill_horizontal | center | fill | clip_vertical | clip_horizontal | start | end"
  • android: layout_gravity = "oben | unten | links | rechts | center_vertical | fill_vertical | center_horizontal | fill_horizontal | center | fill | clip_vertical | clip_horizontal | start | end"

Bemerkungen

LayoutParams- und Layout_-Attribute

Geben Sie hier die Bildbeschreibung ein

Auswirkungen auf die Leistung durch Verwendung von RelativeLayouts am oberen Rand Ihrer Ansichtshierarchie

Wie in diesem Artikel zur Leistung in Android erläutert, sind für ein RelativeLayout Layout zwei Layout-Durchgänge erforderlich, damit das Rendering ordnungsgemäß ausgeführt werden kann. Bei komplexen Ansichtshierarchien kann dies erhebliche Auswirkungen auf die Leistung haben. Durch das Verschachteln von RelativeLayouts wird dieses Problem noch verschlimmert, da jedes RelativeLayout die Anzahl der Layoutdurchläufe erhöht.

Layouts Verwandte Beispiele